Schwingclub Chur

News­meldungen 


Herbstwanderung 2017

Geschätzte Clubmitglieder

Infolge der Wetterprognose (Schnee oberhalb 1200 m.ü.M.) und der damit verbundenen Unfallgefahr muss die Herbstwanderung leider abgesagt werden.

Selbstverständlich findet jedoch der Abschluss für die Helferinnen und Helfer im Plankis ab 17.00 Uhr statt.

 

OK und Klubpräsident Bruno Sprecher

 


Schaffhauser Kantonalschwingfest

3 Churer und 1 Emser Schwinger am Start
Klassierung im Mittelfeld

Vor einer geringen Zuschauerkulisse obsiegte Samuel Giger im Schlussgang gegen Daniel Bösch mit Kurz. Von 10 Bündner Schwingern, die angetreten sind, kamen deren zwei zu einem Kranz (Ursin Battaglia und Sandro  Schlegel).
Im Mittelfeld klassierten sich Corsin Jörger und Michael Fontana, während unsere beiden Jungschwinger den Ausstich erreichten (Martin Sprecher und Fabio Ritter).

Auszug aus der Rangliste:
12f. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.50 Punkte)
15c. Michael Fontana, Chur (54.75 Punkte)
22a. Martin Sprecher, Trimmis (52.75 Punkte)
23a. Fabio Ritter, Domat/Ems (52.50 Punkte)

Rangliste


Sertigschwinget

Kategoriensieg von Nando Joos
Spitzenplatz von Michael Fontana

Bei garstiger Witterung (Hagel, Regen und Nebel) stellten sich 100 Jung- und 55 Aktivschwinger vor 1000 Zuschauern dem Wettkampf. Trotz verlorenem Schlussgang konnte Nando Joos in der Kategorie 2008-2009 den Festsieg feiern, Michi Fontana klassierte sich als bester Churer Schwinger bei den Aktiven im 6. Rang.

Auszug aus der Schlussrangliste Buebeschwinget:
Jahrgang 2008-2009: 1. Nando Joos, Tenna (58.75 Punkte)
Jahrgang 2006-2007: 6c. Aaron Walser, Chur (55.25 Punkte) - 10a. Michael Wisler, Parpan und 10c. Armando Hassler, Maladers (je 53.75 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 4. Salomon Lazzarotto, Trimmis (56.25 Punkte) - 5a. Jamie Schlegel, Chur (55.75 Punkte) - 6b. Florian Wisler, Parpan (55.50 Punkte) - 8a. Roman Joos, Tenna (54.75 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 5. Nino Metzger, Chur (56.75 Punke) - 6a. Marc Ursin Niederberger, Malix und 6b. Simon Held, Malix (je 56.25 Punkte) - 10a. Enrico Joos, Tenna und 10b. Lars Hofer, Malix (je 55.25 Punkte)

Rangliste

Auszug aus der Schlussrangliste Aktivschwinger:
6c. Michael Fontana, Chur (47.00 Punkte)
8a. Mike Peng, Malix (46.25 Punkte)
9c. Roman Hochholdinger, Felsberg (46.00 Punkte)
12b. Martin Sprecher, Trimmis (45.25 Punkte)
14a. Fabio Ritter, Domat/Ems und Marc Jörger, Domat/Ems (je 44.75 Punkte)
16b. Florian Held, Malix (44.25 Punkte)
17c. Corsin Jörger, Domat/Ems (44.00 Punkte)
20. Severin Bertogg, Malix (42.50 Punkte)

Rangliste


Brambrüesch-Schwinget 2017

Festsieg von Armon Orlik
Spitzenplatzierungen von Roman Hochholdinger und Marc Jörger

Vor der rekordverdächtigen Zuschauerkulisse (1800 Personen) fanden sich 47 Schwinger zum traditionellen Schwingfest auf dem Churer Hausberg ein. Auch die Nebelschleier, welche ab Mittag den Festplatz "umrahmten", konnten der gute Stimmung nicht trüben.
Es wurde Schwingsport auf hohem Niveau gezeigt und unter Aktiven und Zuschauern die Kameradschaft gepflegt.
Im Schlussgang unterlag der Berner Gast Remo Schenkel dem einheimischen Eidgenossen Armon Orlik, welcher als Siegerpreis das Jungtier Parpana in Empfang nehmen konnte.

Die Resultate der Churer und Emser Aktivschwinger:

3. Roman Hochholdinger, Felsberg (57.25 Punkte)
5a. Marc Jörger, Domat/Ems (56.75 Punkte)
8b. Mike Peng, Malix (55.75 Punkte)
11b. Florian Held, Malix (55.00 Punkte)
14e. Corsin Jörger, Domat/Ems (54.25 Punkte)
18a. Martin Sprecher, Trimmis (53.00 Punkte)
21. Severin Bertogg, Malix (51.75 Punkte)

Rangliste

Statistik

Link zur Seite "Brambrüesch"


75. Zürcher Kantonales Nachwuchsschwingfest

4 Zweige für die Churer Jungschwinger, 1 Zweig für den Emser Jungschwinger!

Das Jubiläumsschwingfest fand vor 700 Zuschauern in Weiningen ZH statt, mit der Beteiligung von 347 Schwingern. In den vorderen Rängen klassierten sich Nando Joos, Roman Joos, Salomon Lazzarotto und Marc Ursin Niederberger sowie vom befreundeten SC Domat/Ems Patrick Schlumpf.

Der Auszug aus der Rangliste:

Jahrgang 2007-2009: 4d. Nando Joos, Tenna (57.25 Punkte, Auszeichnung)
Jahrgang 2005-2006: 6b. Roman Joos, Tenna (56.75 Punkte, Auszeichnung) - 7a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (56.50 Punkte, Auszeichnung)
Jahrgang 2003-2004: 9d. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (56.25 Punkte, Auszeichnung) - 17c. Enrico Joos, Tenna (54.25 Punkte)
Jahrgang 2001-2002: 7b. Marc Ursin Niederberger, Malix (56.50 Punkte, Auszeichnung) - 14a. Nino Metzger, Chur (54.75 Punkte) - 18c. Simon Held, Malix (53.75 Punkte) - 22a. Severin Bertogg, Malix (52.75 Punkte)

Rangliste


Bündner Glarner Kantonalschwingfest in S-chanf

1. Kranz für Michael Fontana (und für Marc Jörger)
Kranzgewinne für Roman Hochholdiger und Mike Peng

Erstmals fand ein Kantonalschwingfest im Engadin statt, vor einer grossen Zuschauerkulisse (2100) traten 121 Schwinger zum Wettkampf an. Den Sieg sicherte sich der Einheimische Armin Orlik nach 5:03 Minuten mit Wyberhaken über Roger Rychen.
Es liegt schon einige Zeit zurück, dass 3 Aktivschwinger von Schwingclub Chur und zudem einer von Schwingclub Domat/Ems vom gleichen Fest einen Kranz nach Hause nehmen konnten. Grosse Freude herrscht natürlich darüber, dass es Michi endlich geschafft hat - herzliche Gratulation an alle Kranzgewinner!

Auszug aus der Rangliste:

4d. Marc Jörger, Domat/Ems (57.00 Punkte, Neukranzer)
5a. Michael Fontana, Chur (56.75 Punkte, Neukranzer)
5c. Mike Peng, Malix und 5f. Roman Hochholdinger, Felsberg (je 56.75 Punkte und Kranz)
11h. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.00 Punkte)
12b. Florian Held, Malix (54.75 Punkte)
15e. Martin Sprecher, Trimmis (54.00 Punkte)
24. Fabio Ritter, Domat/Ems (51.50 Punkte)
25. Severin Bertogg, Malix (51.00 Punkte)

Rangliste

Der Technische Leiter mit den erfolgreichen Kranzschwingern


Kronberg Buebeschwinget in Jakobsbad

Auszeichnungen für Jamie Schlegel und Simon Held
Weiterer Teilnehmer: Patrick Schlumpf, Domat/Ems

Gerade einmal 3 Buebaschwinger fanden den Weg zum Kronberg im Appenzellerland, wo insgesamt 384 (!) Athleten zum Wettkampf antragen.

Der Auszug aus der Rangliste:

Jahrgang 2004-2005: 10b. Jamie Schlegel, Chur (56.00 Punkte, Auszeichnung)
Jahrgang 2002-2003: 9a. Simon Held, Malix (56.50 Punkte, Auszeichnung) - 19d. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (54.00 Punkte)

Rangliste


Knabenschwinget in Ortsschaben

Festsieg von Nando Joos
Roman Joos und Salomon Lazzarotto verpassen den Zweig um 0.25 Punkte

Glanzvoller Festsieg von Nando Joos beim Einladungsschwinget in Ortsschwaben vom befreundeten Schwingclub Münchenbuchsee, mit fast dem Punktemaximum - herzliche Gratulation zu dieser hervorragenden Leistung im Bernbiet.
Ebenfalls erwähnenswert sind die guten Leistungen von Roman und Salomon, inmitten dem starken Berner Nachwuchs.

Die Resultate:

Jahrgang 2008-2009: 1. Nando Joos, Tenna (59.75 Punkte - Festsieg und Zweig)
Jahrgang 2004-2005: 8a. Roman Joos, Tenna und 8b. Salomon Lazzarotto, Trimmis (je 55.50 Punkte)

Rangliste


122. Nordostschweizer Schwingfest in Davos

Kein Erfolg für die Bündner Schwinger!
Sieg von Samuel Giger, Ottenberg!

Vor einer Rekord Zuschauerkulisse (5'000) fanden sich 168 Aktivschwinger im Eisstadium in Davos zum Verbandsschwingfest ein. Den sehr attraktiven Schlussgang, bei denen beide Teilnehmer den Sieg verdient hätten, gewann Samuel Giger gegen den wieder genesenen Armon Orlik durch Kurz mit Nachdrücken.
Leider blieb es bei den Auszeichnungen bei derjenigen von Armon, die übrigen Bündner Schwinger gingen leer aus, so auch "unsere" Teilnehmer Mike Peng, Roman Hochholdingen und Michael Fontana wie auch Corsin und Marc Jörger aus Domat/Ems.

Die Resultate:

12a. Mike Peng, Malix und 12h. Roman Hochholdinger, Felsberg (je 55.50 Punkte)
21d. Marc Jörger, Domat/Ems und 21e. Michael Fontana, Chur (je 53.25 Punkte)
22d. Corsin Jörger, Domat/Ems (53.00 Punkte)

Rangliste


14. Nordostschweizer Nachwuchsschwingfest in Rikon (Tösstal)

Doppelzweig für Lars Hofer!
Nino Metzger und Fabio Ritter verpassen die Auszeichnung um 0.5 Punkte!
Unfall von Enrico Joos.

7 Churer und 1 Emser Jungschwinger wurden für das Verbandsschwingfest selektioniert, welches im Tösstal vor 600 Zuschauern stattfand.
Als Überraschung darf die Auszeichnung von Lars Hofer, Malix eingestuft werden, hat er doch erst wieder auf diese Saison hin das Training aufgenommen - herzliche Gratulation!
Enrico wünschen wir auf diesem Weg baldige und gute Genesung!

Die Resultate in Einzeln:
Jahrgang 2003: 6a. Lars Hofer, Malix (56.50 Punkte, Doppelzweig) - 10a. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (55.25 Punkte) - 23. Enrico Joos, Tenna (45.75 Punkte, Unfall)
Jahrgang 2002: 10a. Nino Metzger, Chur (55.25 Punkte) - 16e. Simon Held, Malix (53.75 Punkte) - 17. Marc Ursin Niederberger, Malix (53.25 Punkte)
Jahrgang 2001: 8a. Fabio Ritter, Domat/Ems (55.25 Punkte)
Jahrgang 2000: Martin Sprecher, Trimmis (52.75 Punkte)

Rangliste

Doppelzweiggewinner Lars Hofer

Stoss-Schwinget

Die Trauben hingen für die Nordostschweizer hoch!
Roman Hochholdingen schied nach 4 Niederlagen vor dem Ausstich aus!

Der Sieg am traditionellen Stoosschwinget ging vor 3'600 Zuschauern an den wilden "Jungen" Joel Wicki, welcher dem Routinier Philipp Laimbacher im Schlussgang keine Chance liess. Die Nordostschweizer mussten sich mit 2 Kränzen zufrieden geben, die Bündner Sandro Schlegel, Ursin Battaglia und Roman Hochholdiger klassierten sich in hinteren Teil der Rangliste (25a. Roman Hochholdinger, 34.00 Punkte - 3 Niederlagen gegen Teilverbandskranzer, 1 Niederlage gegen Kantonal-/Gauverbandskranzer).

Rangliste


St. Galler Kant. Nachwuchsschwingfest

Schlussgangteilnahme von Nando Joos
Weitere Zweige für Aaron Walser und Nino Metzger

"Unsere" 16 Jungschwinger haben an ihren Kollegen aus der Nordostschweiz in Niederwil SG vor 1'100 Zuschauern Mass genommen, jedoch mit geringem Erfolg.
Vollends zu überzeugen wusste wieder einmal Nando Joos, welcher sich nach fünf Siegen erst im Schlussgang geschlagen geben musste.
Weitere Zweige erkämpften sich Aaron Walser und Nino Metzger, beide aus Chur.

Die Resultate im Einzelnen:

Jahrgang 2008-2009: 2a. Nando Joos, Tenna (58.25 Punkte, Zweig)
Jahrgang 2006-2007: 11e. Aaron Walser, Chur (55.75 Punkte, Zweig) - 14e. Mischa Moser, Vaz/Obervaz (55.00 Punkte) - 19i. Armando Hassler, Maladers (53.75 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 14c. Salomon Lazzarotto, Trimmis und 14e. Roman Joos, Tenna (je 55.00 Punkte) - 19d. Nick Moser, Vaz/Obervaz (53.75 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 8d. Nino Metzger, Chur (56.75 Punkte, Zweig) - 13d. Enrico Joos, Tenna, 13e. Marc Ursin Niederberger, Malix und 13g. Simon Held, Malix (je 55.50 Punkte) - 15a. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (55.00 Punkte) - 27c. Lars Hofer, Malix (34.50 Punkte, nicht im Ausstich)
Jahrgang 2001-2002: 11b. Fabio Ritter, Domat/Ems (55.00 Punkte) - 14c. Martin Sprecher, Trimmis (54.00 Punkte) - 17. Severin Bertogg, Malix (52.75 Punkte)

Rangliste

Die Zweiggewinner Aaron Walser, Nino Metzger und Nando Joos

Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Niederurnen

3. Kranz im 2017 für Roman Hochholdinger
Comeback von Michi Fontana - Verletzung von Stefan Brügger

Dank einer hervorragenden Leistung sicherte sich Hochi wiederum den Kranz. Auf seinem Notenblatt findet man 3 Eidgenossen, wovon er Martin Herrsche mit Konter bezwang, gegen Tobias Krähenbühl (Schlussgangteilnehmer) stellte und nur gegen Dominic Schneider verlor.
Michi Fontana gab nach seiner Operation das Comeback, mit je 2 Siegen, Gestellten und Niederlagen.
Stefan Brügger verletzte sich im 2. Gang gegen den Eidgenossen Beni Notz wiederum am Knie (Innenband?).
Nicht in den Ausstich schafften es unsere 3 Youngster Florian Held, Martin Sprecher und Severin Bertogg.
Um den Kranz schwangen im 6. Gang unsere "Gäste" aus Domat/Ems, Marc und Corsin Jörger, mit Niederlagen reichte es leider nicht zur ersten Krönung.

Die Resultate im Detail:
5d. Roman Hochholdinger, Felsberg (56.75 Punkte - Kranz)
9b. Marc Jörger, Domat/Ems (55.75 Punkte)
11f. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.25 Punkte)
13a. Mike Peng, Malix (54.75 Punkte)
15e. Michael Fontana, Chur (54.25 Punkte)
26b. Florian Held, Malix (34.75 Punkte, nicht im Ausstich)
28b. Martin Sprecher, Trimmis (34.25 Punkte, nicht im Ausstich)
29. Severin Bertogg, Malix (34.00 Punkte, nicht im Ausstich)
31. Stefan Brügger, Bonaduz (18.50 Punkte, Unfall)

Rangliste


103. St. Galler Kantonalschwingfest

Kranz für Roman Hochholdinger
Comeback nach Verletzung von Stefan Brügger und Corsin Jörger

Vor 3200 Zuschauern in der Eishalle von Rapperswil traten 191 Schwinger zum Wettkampf an, darunter 10 Bündner Schwinger, wovon deren 3 vom Schwingclub Chur und 2 vom Schwingclub Domat/Ems. Roman Hochi Hochholdinger erkämpfte sich einen weiteren Kranz, Stefan Brügger verlor den Gang um den begehrten Kranz gegen den Teilverbandskranzer Adrian Oertig. Ebenfalls konnte Corsin Jörger nach längerer Absenz wieder in den Wettkampf eingreifen.

Die Resultate "unserer" Aktivschwinger:
7f. Roman Hochholdinger, Felsberg (56.75 Punkte, Kranz)
11j. Marc Jörger, Domat/Ems (55.75 Punkte)
12k. Corsin Jörger, Domat/Ems und Stefan Brügger, Bonaduz (je 55.50 Punkte)
18k. Mike Peng, Malix (54.00 Punkte)

Rangliste


Glarner Kantonales Nachwuchsschwingfest

6 Zweige für unsere Nachwuchsschwinger
1. Zweig für Lars Hofer nach dem Comeback
Verletzung von Luca Bircher

Am Auffahrts-Donnerstag fanden sich 373 Jungschwinger vor 1500 Zuschauern zum traditionellen Kantonalfest in Schänis ein, darunter 17 Churer und 1 Schwinger vom Schwingclub Domat/Ems.
Spitzenplatzierungen erkämpften sich Nando Joos und Salomon Lazzarotto mit je einem 6. Platz.
Leider verletzte sich Luca Bircher wiederum an der Schulter (ausgekugelt), was eine MRI Untersuchung bedingt, um abzuklären, ob eine Operation notwendig ist. Es handelt sich um die zweite Verletzung innerhalb eines Jahres, wodurch für Luca nach seinem ersten Einsatz in dieser Saison (nach der Rippenverletzung) diese schon wieder zu Ende geht. Wir wünschen Luca auf diesem Weg gute Besserung und baldige Genesung.

Die Resultate unserer Jungschwinger:
Jahrgang 2007-2009: 6a. Nando Joos, Tenna (57.25 Punkte, Zweig) - 14d. Mischa Moser, Vaz/Obervaz (55.25 Punkte) - 19c. Armando Hassler, Maladers (54.00 Punkte)
Jahrgang 2005-2006: 6a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (56.50 Punkte, Zweig) - 9b. Roman Joos, Tenna (55.75 Punkte, Zweig) - 10b. Aaron Walser, Chur (55.50 Punkte, Zweig) - 16b. Nick Moser, Vaz/Obervaz (54.00 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 8b. Lars Hofer, Malix (56.50 Punkte, Zweig) - 13c. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (55.25 Punkte) - 14d. Enrico Joos, Tenna (55.00 Punkte) - 17c. Jamie Schlegel, Chur (54.25 Punkte)
Jahrgang 2001-2002: 8a. Marc Ursin Niederberger, Malix (56.25 Punkte, Zweig) - 12d. Nino Metzger, Chur (55.25 Punkte) - 13d. Fabio Ritter, Domat/Ems (55.00 Punkte) - 18. Severin Bertogg, Malix (53.75 Punkte) - 21b. Simon Held, Malix (53.00 Punkte)
Jahrgang 1999-2000: 9b. Martin Sprecher, Trimmis (54.50 Punkte) - 18. Luca Bircher, Tschiertschen (9.75 Punkte, Unfall)

Rangliste

Zweiggewinner v.l.n.r.: Lars Hofer, Nando Joos, Roman Joos, Aaron Walser, Salomon Lazzarotto und Marc Ursin Niederberger

Rheintal-Oberländisches Buebeschwinget

Nando Joos im Schlussgang
Auszeichnungen für Aaron Walser, Roman Joos, Jamie Schlegel, Salomon Lazzarotto und Marc Ursin Niederberger!

378 Jungschwinger trafen sich in Mels zum traditionellen Frühjahrs-Schwingfest, darunter erfreulicherweise 12 Churer und Emser Jungschwinger. Roman Joos erreichte souverän den Schlussgang, musste sich jedoch nach hervorragendem Kampf dem Appenzeller Lukas Holderegger geschlagen geben.

Die Resultate im Einzelnen:
Jahrgang 2008-2009: 3. Nando Joos, Tenna (58.00 Punkte)
Jahrgang 2006-2007: 11c. Aaron Walser, Chur (55.50 Punkte) - 18d. Armando Hassler, Maladers (53.75 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 8c. Roman Joos (56.50 Punkte) - 9a. Jamie Schlegel, Chur und 9b. Salomon Lazzarotto, Trimmis (je 56.25 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 11b. Marc Ursin Niederberger, Malix (56.00 Punkte) - 14c. Patrick Schlumpf, Domat/Ems, 14e. Simon Held, Malix und 14h. Enrico Joos, Tenna (je 55.25 Punkte) - 15f. Nino Metzger, Chur (55.00 Punkte) - 18b. Lars Hofer, Malix (54.25 Punkte)

Rangliste

Clubinformationen- Ausgabe 2017-1

Gesamt.pdf (2,0 MiB)


Abendschwinget Stadtverband St. Gallen

Sieg von Ursin Battaglia
Gute Klassierungen von Martin Sprecher und Fabio Ritter

Buebeschwinget in Eschenberg ob Winterthur

7 Churer Jungschwinger am Start (Betreuer: Billy Schlegel)

105 Jungschwinger aus der Nordostschweiz kämpften vor 400 Zuschauern um die Kategoriensiege!

Die Resultate unserer Schwinger:

Jahrgang 2006-2007: 7. Aaron Walser, Chur (55.75 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 7c. Florian Wisler, Parpan (56.00 Punkte) - 9. Salomon Lazzarotto, Trimmis (55.25 Punkte) - 11c. Jamie Schlegel, Chur (54.75 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 5b. Simon Held, Malix (56.75 Punkte) - 10b. Marc Ursin Niederberger, Malix (55.25 Punkte) - 14. Lars Hofer, Malix (54.25 Punkte)

Rangliste


Thurgauer Kant. Schwingfest in Zihlschlacht

Sieg von Armon Orlik - Kranz für Roman Hochholdiger

Vor der Rekord Kulisse von 6500 Zuschauern stellten die Bündner gerade einmal 14 von 156 Aktivschwinger, davon 6 Athleten der Jahrgänge 1999-2001!
Roman Hochi Hochholdiger zeigte mit 4 Siegen und 2 Gestellten eine hervorragende Leistung, was mit dem Kranzgewinn belohnt wurde - herzliche Gratulation.
Zu erwähnen gilt es die Leistungen der jungen Garde, mit einer sehr guten Klassierung von Florian Held und der Qualifikation zum Ausstich von Martin Sprecher und Fabio Ritter - macht so weiter!

Die Resultate im Detail:

6a. Roman Hochholdinger, Felsberg (56.75 Punkte - Kranz)
8c. Mike Peng, Malix (56.25 Punkte - 1/4 Punkt hinter den Kranzrängen)
10e. Marc Jörger, Domat/Ems und Florian Held, Malix (je 55.50 Punkte)
18. Martin Sprecher, Trimmis (53.50 Punkte)
21b. Fabio Ritter, Domat/Ems (52.75 Punkte)
27e. Severin Bertogg, Malix (34.00 Punkte, nicht im Ausstich)

Rangliste

Bündner Kranzgewinner v.l.n.r.: Armon Orlik (Festsieger), Roman Hochholdinger und Sandro Sprecher

Bündner Frühjahrsschwingen

Spitzenränge von Roman Hochholdinger und Mike Peng!

Vor einer grossen Zuschauerkulisse (1100) fanden sich leider nur 38 Aktivschwinger in Seewis zum traditionelle Saisonstart im Kanton Graubünden ein, davon deren 5 vom Schwingclub Chur und einer vom Schwingclub Domat/Ems.
Als Sieger konnte sich im innerbündnerischen Duell Armon Orlik feiern lassen, Beat Clopath musste die Stärke des bisherigen Seriensiegers im 2017 neidlos anerkennen.

Die Resultate unserer Schwinger:

3a. Roman Hochholdiger, Felsberg (56.75 Punkte)
4. Mike Peng, Malix (56.50 Punkte)
6c. Marc Jörger, Domat/Ems (55.75 Punkte)
10c. Florian Held, Malix (54.50 Punkte)
15a. Martin Sprecher, Trimmis (52.50 Punkte)
16. Severin Bertogg, Malix (51.00 Punkte)

Rangliste und Statistik


Bündner Kantonales Nachwuchsschwingfest

5 Zweige - Spitzenränge für Nando Joos und Salomon Lazzarotto!

325 Nachwuchsschwinger trafen sich in Seewis zum ersten Kantonalfest im 2017, darunter 13 vom Schwingclub Chur.

Die Resultate im Einzelnen:

Jahrgang 2007-2009: 5b. Nando Joos, Tenna (57.25 Punkte) - 24b. Armando Hassler, Maladers (52.50 Punkte)
Jahrgang 2005-2006: 3c. Salomon Lazzarotto, Trimmis (57.50 Punkte) - 8b. Roman Joos, Tenna (56.00 Punkte) - 13b. Florian Wiesler, Parpan (54.75 Punkte) - 16h. Aaron Walser, Chur (54.00 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 12b. Enrico Joos, Tenna (55.75 Punkte) - 13a. Jamie Schlegel Chur und 13b. Lars Hofer, Malix (je 55.50 Punkte)
Jahrgang 2001-2002: 9c. Fabio Ritter, Domat/Ems (55.75 Punkte) - 12a. Simon Held, Malix (55.00 Punkte) - 16e. Nino Metzger, Chur (54.00 Punkte)
Jahrgang 1999-2000: 10. Martin Sprecher, Trimmis (53.75 Punkte)

Rangliste


Rapperswiler Verbandsschwingfest

Roman Hochi Hochholdinger verpasst die Auszeichnung um 0.50 Punkte!

94 Schwinger nahmen bei frühlingshaften Bedingungen an traditionellen vor saisonalen Schwingfest teil, 4 Aktivschwinger vertraten die Bündner Farben. Marc Jörger klassierte sich im sehr guten 9. Rang (55.75 Punkte), Hochi finden wir mit zwei Siegen und 4 gestellten Gängen im 12. Rang (55.00 Punkte).

Rangliste


Verletzungshexe

Wieder einmal hat bei unseren Aktivschwingern die Verletzungshexe zugeschlagen:

Luca Bircher fällt noch ca. 4-5 Wochen infolge eines Rippenbruches aus, zugezogen beim Training.

Michael Fontana fällt infolge einer notwendigen Gallenblasen-Operation auf unbestimmte Zeit aus.

Stefan Brügger hat sich im dritten Gang am Rheintal Oberländer Schwingfest einen Innenbandriss zugezogen, dies am bisher noch gesunden Knie. Er kann ca. sechs Wochen nicht trainieren und schwingen, jedoch ist keine Operation erforderlich.

Ronny Oetiker muss infolge einer Verletzung am Finger 2-3 Wochen pausieren, Corsin Jörger hat sich beim Training an der linken Hand verletzt und fällt für mindestens 5 Wochen aus.

Wir wünschen den Verletzen gute und baldige Genesung!


Rheintal-Oberländisches Verbandsschwingfest

Sieg von Armon Orlik, Unfall von Stefan Brügger

Der Bündner Armon Orlik bewang Lutz Scheuber nach knapp 6 Minuten mittels Kurz und Nachdrücken.

Der Jubiläumsanlass fand vor einer grossen Zuschauermenge (3'800) mit vielen hochkarätigen Aktivschwingern (insgesamt: 125 Schwinger) statt. Vom Schwingclub Chur massen sich Mike Peng, Stefan Brügger und Ronny Oetiker mit der Konkurrenz, vom Schwingclub -Domat/Ems Marc Jörger.

Stefan Brügger verletzte sich beim 3. Gang am Knie, eine detaillierte Prognose zur Verletzung ist noch ausstehend. Wir wünschen Stefan auf diesem Weg gute Besserung!

Die Resultate:

1. Armon Orlik, Maienfeld (59.50 Punkte) - 6b. Marc Jörger, Domat/Ems (56.25 Punkte) - 12b. Mike Peng, Malix (54.75 Punkte) - 13m. Ronny Oetiker, Chur (54.50 Punkte) - 29. Stefan Brügger, Chur (27.25 Punkte, Unfall)

Rangliste


7. Hallen-Buabaschwingen in Trimmis

Kategoriensieg von Nando Joos, Tenna - Schlussgangteilnahme von Salomon Lazzarotto, Trimmis

Nando Joos gewinnt den Schlussgang nach 18 Sekunden mit Lätz ablehren gegen Jan Michael, Salomon Lazzarotto verliert gegen Elia Mayer mit kurzem Nachdrücken.

Vor 200 Zuschauern fanden sich zum Start der Frühjahrssaison 137 Schwinger in der Mehrzweckhalle von Trimmis ein, wo der Anlass bei schönstem Frühlingswetter und hervorragender Organisation unter dem bewährten OK-Präsidenten Bruno Sprecher durchgeführt werden konnte.

Die Resultate der Buabaschwinger von den Schwingclubs Chur und Domat/Ems:

Jahrgang 2008-2009: 1. Nando Joos, Tenna (59.25 Punkte)
Jahrgang 2006-2007: 8c. Aaron Walser, Chur (55.25 Punkte) - 12a. Michael Wisler, Parpan (54.25 Punkte) - 15a. Armando Hassler, Maladers und 15b. Mischa Moser, Vaz/Obervaz (je 52.75 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 3. Salomon Lazzarotto, Trimmis (57.25 Punkte) - 9c. Roman Joos, Tenna (55.50 Punkte) - 10a. Jamie Schlegel, Chur (55.25 Punkte) - 13b. Florian Wisler, Parpan (54.00 Punkte) - 17. Nick Moser, Vaz/Obervaz (52.50 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 8a. Marc Ursin Niederberger, Malix, 8b. Nino Metzger, Chur und 8d. Simon Held, Malix(je 56.50 Punkte) - 9. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (56.25 Punktge) - 11b. Lars Hofer, Malix (55.25 Punkte) - 13d. Enrico Joos, Tenna (54.75 Punkte)

Rangliste

Statisitk

Kategoriensieger Nando Joos

37. Rangschwinget in Engelberg

Michael Fönti Fontana verpasst knapp den Ausstich!

134 Schwinger nahmen am Samstag am Rangschwinget in Obwaldnischen Engelberg teil, darunter 5 Bündner. Im Spitzenrang 2b klassierte sich der Heinzenberger Beat Clopath, ebenfalls darf sich der im 10. Rang ausgezeichnete Marc Jörger aus Domat/Ems sehen lassen.

Fönti verpassten den Ausstich um 1/4 Punkt, lobenswert darf jedoch seine Einstellung zum Besuch von Ausserkantonalen Schwingfesten in der Vorsaison gewertet werden, womit er ein Vorbild für alle anderen Aktivschwinger darstellt!

Rangliste und Statistik

Sarnen - 44. Grosser Hallenschwinget

Teilnahme von 3 Bündner Schwingern, davon einer vom Schwingclub Chur: Mike Peng. Michael Fontana musste infolge einer Magengrippe kurzfristig Forfait geben, begleitet wurden wir von 2 Aktivschwingern vom Schwingclub Heinzenberg!

Aufgrund der freundschaftlichen Beziehungen des Schwingclubs Chur und der Schwingersektion Sarnen durfte der Schwingclub Chur zum zweiten Mal mit zwei Athleten unseres Clubs sowie zwei Schwinger des Schwingclubs Heinzenberg am Grossen-Hallenschwinget in Sarnen antreten. Fontana Michi musst infolge einer Magengrippe Forfait geben und hütete das Bett in Chur. Peng Mike zeigte eine ansprechende Leistung, welches auf eine vielversprechende Saison hinweist, und klassierte sich im Guten 8. Rang. Battaglia Ursin des Schwingclubs Heinzenberg überzeugte mit einer super Leistung und platzierte sich im 4. Rang. Im Anschwingen konnte Ursin den ausgefeilten Techniker und mehrfachen Eidgenossen Mathis Marcel problemlos parieren und diesem eine viel beachtetes Remis abringen. Der Junge Castelli Fabio sammelte wertvolle Erfahrungen für den weiteren Verlauf der Saison. Unverständlich ist das mangelnde Interesse an solchen Schwingfesten ausserhalb unseres Teilverbandes. Gerade die Innerschweizer verfügen über eine enorme Breite von Mittelschwingern und Nichtkranzern auf sehr hohen Niveau, welche bei uns im Training fehlen. Unabhängig der Rangierung oder Schwingfestverlauf war es wiederum ein gelungenes Wochenende zur Pflege der Kameradschaft infolge der Übernachtung von Samstag auf Sonntag in der schönen Stadt Luzern. An dieser Stelle besten Dank an die Schwinger des Schwingclubs Heinzenberg für die Teilnahme ihrerseits aufgrund des Fehlens unserer Schwinger. Aber auch Dank an Michi und Mike für das Interesse bzw. die Teilnahme am Schwingfest.

Rangliste


Rücktritt von Pascal Hirt

Mit Schreiben vom 23. Februar gibt unser Aktivschwinger Pascal Hirt aus Tschiertschen seinen Rücktritt vom Schwingsport bekannt. Er konnte seit seiner schweren Knieverletzung am ISV 2013 in Emmen (Kreuzbandriss, Miniskusabriss, Knorpelschädigung) nicht mehr beschwerdefrei trainieren und Schwingen, da die Knorpelschädigung fortgeschritten war, welche ihm schon in den Vorjahren zu schaffen machte. Zudem plagen ihn seit November 2016 Hüftprobleme, was bei einer genaueren Untersuchung (MRI) auf eine ausgeprägte Hüftarthrose zurückzuführen ist.

Pascal, auch Päsci genannt, kann auf eine erfolgreiche Schwingerkarriere zurückblicken. Insgesamt hat er 16 Kränze gewinnen, davon 14 an Kantonalfesten und deren 2 an NOSV-Festen. Den ersten Kranz gewann er am Glarner-Bündner im 2006 in Nestal (Rang 3a). Relativ lange musste er für einen Teilverbandkranz kämpfen, welchen er in Silvaplana im 2012 gewann.
Weitere Erfolge:
- Kranzfestsieg am BüGla in Domat/Ems im 2010, nach Sieg gegen den Schwingerkönig Jörg Abderhalden;
- Festsieg am Brabrüesch-Schwingen im 2013;
- Teilnahmen an Eidg. Schwingfesten im 2007 (Aarau), 2010 (Frauenfeld, infolge Verletzung nur als Zuschauer) und 2016 (Estavayer-le-Lac);
- Teilnahme am Unspunnen im 2011.

Päsci dankt ganz herzlich denjenigen Leuten, die ihn während der Schwingerzeit unterstützt haben, insbesondere dem Trainerstaff auf Klub-, Kantons- und Verbandsebene.

Wir wünschen Päsci für den neuen Lebensabschnitt ohne Schwingen nur das Beste, v.a. aber gute Genesung von den Blessuren, geniesse die zusätzlich gewonnene Zeit im Kreise Deiner Frau Cecile und Deiner Tochter Ursina!

© 2017 Schwingclub Chur  | Kontakt | Impressum