Schwingclub Chur

Aktuelles...


20. SCHWÄGALP-SCHWINGET SCHWÄGALP AR, 11.08.2019

Vor einer gewaltigen Bergkulisse und vor rund 13’250 begeisterten Zuschauern feierte Samuel Giger seinen 15. und Daniel Bösch den 23. Kranzfestsieg der Karriere.

Topfavorit Giger zeigte an diesem Tag keinerlei Schwächen und konnte sich nach fünf Siegen einen gestellten Schlussgang gegen den stark aufschwingenden und für seinen Fusstich gefürchteten Marcel Mathis leisten und ermöglichte so, dem bereits unter der Dusche stehenden Daniel Bösch, seinen dritten Sieg auf der Schwägalp, wenn auch dies als Co.Sieger.

Für unsere Bündner lief das Fest nicht wie gewünscht!
Der aus einer Verletzung wiederkehrende Armon Orlik, musste nach dem ersten Gang, den er noch gegen den Eidgenossen Mike Müllenstein gewinnen konnte, Forfait geben und das Fest verletzungsbedingt aufgeben.

Mike Peng zeigte eine gute Leistung, er musste sich lediglich nur einmal geschlagen geben und schwang bis zum vierten Gang noch um den Kranz, verlor diesen aber nach kurzer Kampfdauer.
So verpasste Mike, trotz Siegen im Fünften und einem wunderschönen "Schlungg" im Sechsten seinen Schwägalpkranz. Dennoch konnte er sich im vorderen Drittel der Rangliste platzieren.

Die weitern Bündner mit Marc Jörger, Ursin Battaglia und Christian Biäsch konnten sich ebenfalls kein Eichenlaub erkämpfen und klassierten sich im Mittelfeld der Schlussrangliste.

Armon Orlik wünschen wir die besten Genesungswünsche und dass er wieder rechtzeitig fit wird für den Saisonhöhepunkt dem ESAF 2019.

Download Schlussrangliste
Download Statistik


RICKENSCHWINGET RICKEN, 04.08.2019

Daniel Bösch gewinnt den 62. Rickenschwinget vor 2700 Zuschauern gegen Fabian Rüegg nach 2:23 Minuten mittels Kniestich.

Für den Schwingclub Chur waren 4 Schwinger vor Ort wobei sich Michael "Fönti" Fontana als einziger im ersten Drittel der Schlussrangliste klassieren konnte. 
Für die Jungen Wilden, Martin Sprecher, Markus Tanner und Fabio Ritter endete der Tag enttäuschend und so mussten sie sich allesamt mit Plätzen im hinteren Bereich der Rangliste begnügen.

Download Schlussrangliste
Download Statistik


Starker Churer Nachwuchs im Sertig

SERTIGER BUEBESCHWINGET DAVOS SERTIG, 28.07.2019

Alle Jahre wieder wird im schönen Sertig Tal geschwungen, inmitten von Alpenrosen und Bergbächen.
Was bei schönem Wetter ein Genussspektakel sein kann, wird bei garstigen Verhältnissen, wie sie heuer waren, für so manch einer zur Geduldsprobe.
Trotz all dem fanden sich so einige Hartgesottene auf dem Schwingplatz ein und verharrten den ganzen Tag in ihren Pellerinen und wurden nicht enttäuscht was sie zu sehen bekamen.

Angefangen beim Schwinger Nachwuchs bis hin zu den Aktiven wurde, trotz widrigen Bedingungen, sehr gute Schwingerkost serviert.
So konnten sich beim Nachwuchs vier Schwinger des Schwingclubs Chur die Auszeichnung und zugleich in der ältesten Kategorie den Festsieg, durch Salomon Lazzarotto sichern.

Nando Joos platzierte sich in seiner Kategorie Jg. 2008-09 im sehr guten 2. Rang
Aaron Walser behauptete sich im Jg. 2006-07 im sehr guten 3. Rang
Jamie Schlegel konnte sich nebst Kategoriensiger Salomon Lazzarotto, den starken Rang 4b. erkämpfen.

Zu diesen Leistungen gratulieren wir recht herzlich.

Für den Rest der 9 Mann starken Truppe hingen die Trauben an diesem Tag ein wenig zu hoch, doch auch sie zeigten Durchhaltewillen an diesem regnerischen Tag und brillierten hin und wieder mit dem einen oder anderen "Schwingschmankerl"

Download Schlussrangliste
Download Statistik

SERTIGSCHWINGET DAVOS SERTIG, 28.07.2019

Im Laufe des Morgens konnte der Wettkampf der Aktiven starten und auch sie mussten sich der nassen Angelegenheit stellen.Die Bündner zeigten einen guten Wettkampf und konnten mit dem "Platzherr" Christian Biäsch den Schlussgangteilnehmer stellen und mit Roman Hochholdinger, Ursin Battaglia und den Gebrüder Jörger die vorderen Plätze belegen.
Das Fest wurde aber durch einen Anderen gewonnen, da Biäsch mit dem unangenehm schwingenden Fabian Kindlimann nicht über einen Gestellten heraus kam.
Damian Ott war zuletzt der lachende Dritte im Sertig, gestohlen hat das erst 19-jährige Nachwuchstalent aus Dreien den Sieg aber keineswegs, immerhin hatte er mit Heinz Habegger den Sieger von 2017 und mit Tobias Krähenbühl einen Eidgenossen ins Sägemehl gebettet.

Nebst Roman Hochholdinger vertraten sechs weitere Schwinger die Farben des Schwingclub Churs.
Sie zeigten eine gute Leistung, schwangen Siege heraus, mussten sich aber auch mit Gestellten oder Niederlagen abfinden.Zu guter letzt konnten sie sich aber allesamt im guten Mittelfeld platzieren und dies ist deshalb bemerkenswert da es sich zum Teil um junge Athleten handelt.

Wir gratulieren zu dieser geschlossenen Teamleistung...witer so!

Download Schlussrangliste
Download Statistik



 

 


Clubschwingen auf der Alp Fops 2019

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Nationalsports

Am Samstag, 31. August 2019 findet unser Clubschwingen auf der malerischen Alp Fops oberhalb Lenzerheide statt, zu dem alle ganz herzlich eingeladen sind. Unsere Aktiven und Nachwuchsschwinger werden zum Saisonabschluss bestimmt nochmals allerfeinste Schwingerkost präsentieren. Das landesweit am ersten Wochenende nach dem Eidgenössischen stattfindende Schnupperschwingen werden wir zwischen 13 und 14 Uhr ebenfalls in der schönen Naturarena auf der Alp Fops durchführen. Und natürlich sollen neben dem Schwingplatz auch wieder die Rekorde beim traditionellen Steinstossen purzeln. Unser Festprogramm sowie weitere nützliche Informationen findet ihr im angefügten Dokument. Bis bald auf der Alp Fops!

Programm Clubschwingen

 

Arena auf der Alp Fops

ESAF 2019 in Zug...mit Bündner Beteiligung

Mike und Hochi in Zug dabei!

Der NOSV hat seine Selektion für den anstehenden Höhepunkt dieses Jahres preisgegeben.
Erfreulicherweise konnten sich bei den acht Aufgebotenen auch zwei "Churer" platzieren. Nebst unserem Eidgenossen Mike konnte sich ein weiteres Mal "Hochi" qualifizieren. 

Wir gratulieren den Beiden zur Selektion und wünschen Ihnen vorab schon einen unfallfreien Wettkampf und Gutes Gelingen für die "Mission Eichenlaub"

Miar stöhnd hinter eu und druckend duuma....

 Armon Orlik*** (SC Unterlandquart), Jg. 1995
Mike Peng*** (SC Chur), Jg. 1981
Roman Hochholdinger** (SC Chur), Jg. 1981
Ursin Battaglia** (SC Heinzenberg), Jg. 1986
Sandro Schlegel** (SC Prättigau), Jg. 1990
Mauro Gartmann** (SC Heinzenberg), Jg. 1996
Christian Biäsch* (SV Davos), Jg. 1996
Marc Jörger* (SK Domat/Ems), Jg. 1994

 

Mike Peng

Roman "Hochi" Hochholdinger


Bless kurz vor dem Schlussgang

APPENZELLER KANTONALSCHWINGFEST STEIN AR, 07.07.2019

Der Appenzeller Lokalmatador, Michi Bless, konnte vor rund 2500 Zuschauer das Heimische Kantonalfest schon zum dritten Mal gewinnen. Er konnte im Schlussgang Markus Schläpfer mittels Brienzer und linkem ableeren besiegen.

Drei Schwinger des Schwingclub Chur waren ebenfalls in Stein vor Ort und kämpften um das begehrte Eichenlaub.
Stefan Brügger, Martin Sprecher wie auch Markus Tanner konnten sich jedoch am Ende des Tages keinen Kranz bei den Ehrendamen abholen.

Die meist sehr junge Bündner Truppe konnte dennoch über Eichenlaub jubeln...so erkämpften sich Sandro Schlegel (Fideris) und Marc Jörger (Domat Ems) den Kranz.
Herzliche Gratulation.

 

Download Rangliste
Download Statistik


Starker Churer Nachwuchs...

...am APPENZELLER KANT. NACHWUCHSSCHWINGERTAG STEIN AR, 06.07.2019

Gut besetztes Schwingfest in Stein AI.
Bei angenehmen Temperaturen und vor einer Zuschauerkulisse von ca. 600 Schwingbegeisterten zeigte der Nachwuchs einmal mehr was er drauf hat.

So hat auch unsere Truppe, die am Ende des Tages einen Festsieg, zwei dritte Plätze und insgesamt 4 Zweige, ihren Teil dazu beigetragen dieses Fest als Erfolg zu werten.
Zwei Athleten hatten sogar noch die Chance die Zweiggewinne auf 6 hochzuschrauben, ihnen war dies jedoch um den berühmt berüchtigten viertel Punkt vergönnt.
Und so mussten Aaron Walser, Enrico Joos, Jamie Schlegel wie auch Markus Tanner die Heimreise ohne Zweig unter die Räder nehmen.

Den Einzigen Foppa, für den sorgte das Wetter am Endes des Tages.
Die Schlussgangteilnehmer waren bekannt und es standen spannende Minuten bevor. Doch die Gewitterfront die immer näher kam und sich noch vor dem ersten Kampf über dem Festgelände entlud, sorgte für ein hektisches Treiben. Starker Wind und massiver Regen sorgte dafür dass die Athleten wie auch die Zuschauer sich schnellstmöglich in die umliegenden Gebäude in Sicherheit bringen mussten.
Nach bangen Minuten, durchnässten Kleidern, Materialverlusten und einer zum Glück unverletzten Schwingerfamilie konnten die Schlussgänge dennoch über die Bühne gehen.

Download Rangliste
Download Statistik

Erster Zweiggewinn für Florian Hochholdinger

Unser Youngster am heutigen Tage, Florian Hochholdinger, konnte sich seinen erste Zweig erkämpfen.
Mit einer soliden Leistung über den ganzen Tag hinweg und dem so wichtigen Sieg im sechsten Gang, durfte er am Ende des Tages mit dem begehrten Zweig nach Hause fahren.

Herzliche Gratulation zu dieser Leistung Florian!

Kategoriensieg durch Salomon Lazzarotto

Eine Woche nach seinem Festsieg im Engadin doppelte Salomon in Stein AR nach und konnte dieses Fest ebenfalls für sich entscheiden. 
Er startete stark in den Tag und konnte sich mit vier Siegen und einem Gestellten für den Schlussgang qualifizieren worauf er auf den Einheimischen Mauro Manser traf und diesen nach einem intensivem Kampf besiegen konnte.

Herzliche Gratulation zu dieser Leistung Salomon!

...es wird angepackt!

Florian Hochholdinger

Jahrgang 2009-2011

Rang 10b.  Punkte 56.00 (Zweig)   +0++0+

Herzliche Gratulation zum ersten Zweig!

Nando Joos

Jahrgang 2007-2008

Rang 3.  Punkte 57.50 (Zweig)   ++++--

Herzliche Gratulation zu diesem Spitzenplatz!

 

Aaron Walser

Jahrgang 2005-2006

Rang.12b  Punkte 55.50  0-+0++

Enrico Joos

Jahrgang 2003-2004

Rang 11c.  Punkte 55.50  +0+0+-

Jamie Schlegel

Jahrgang 2003-2004

Rang 13.b  Punkte 54.75  +0+---

Marc Ursin Niederberger

Jahrgang 2001-2002

Rang 3c.  Punkte 56.00  0++0-+

Herzliche Gratulation zu diesem Spitzenrang!

Markus Tanner

Jahrgang 2001-2002

Rang 8.  Punkte 54.75  -00++0


Unterstützt "Püntner Steiböck" am ESAF 2019 in Zug

Der Bündner Kantonale Schwingerverband hat für das Eigenössische Schwingfest eine Fan T-Shirt Aktion organisiert.
Die Bestellungen laufen aber "NICHT" über den Schwingclub Chur.
Man kann sich aber hier via Download über Aussehen, Grössentabelle und auch Kosten, darüber informieren.

Download Fan Shirt


124. NORDOSTSCHWEIZER SCHWINGFEST HALLAU SH, 30.06.2019

Bärenstarker Auftritt vor 4200 Zuschauer von Armon Orlik in Hallau.
Musste er im ersten Gang, gegen den Berner Gast Remo Käser, noch über die gesamte Kampfdauer gehen, lief es im Verlauf des Tages von Kampf zu Kampf besser worauf er jeden Gang für sich entscheiden konnte und sich zu Recht für den Schlussgang qualifizierte. 
In diesem Schlussgang stand Ihm sein Verbandskollege Domenic Schneider gegenüber der ebenfalls bis dato vier Gänge für sich entscheiden konnte und einer, gegen den Eidgenossen Erich Fankhauser stellte.
Obwohl sein Gegner gut auf Armon eingestellt war, und ihn an den Rand einer Niederlage brachte, konnte zu guter Letzt doch Armon gewinnen und seinen dritten Festsieg an einem NOS feiern.
Herzliche Gratulation!

Die Bündner Delegation zog einen schwarzen Tag ein und so resultierten lediglich 2 Kränze. Nebst Armon, konnte sich Mauro Gartmann aus Flerden seinen ersten Kranz erkämpfen.
Zu dieser Leistung ebenfalls herzliche Gratulation.

Für den Schwingclub Chur stiegen Mike Peng und Michael "Fönti" Fontana in die Zwilchhosen.

Mike musste den Wettkampf infolge einer Verletzung aufgeben.
Wir wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung und dass die Verletzung nicht all zu schlimm ist.

Fönti musste sich zwar nur einmal geschlagen geben, jedoch reichte dies am Ende des Tages nicht zum Kranz.

Download Rangliste
Download Statistik

 

 


Engadiner Buabaschwinga, 29.06.2019

Salomon Lazzarotto konnte dieses Fest mit der Maximalnote gewinnen!!
Zu dieser super Leistung herzliche Gratulation.

(Rangliste und Statistik konnte leider keine gefunden werden.)


Nachtrag der Redaktion

KRONBERG BUEBESCHWINGEN JAKOBSBAD/APPENZELL, 22.06.2019

Bei der letzten Berichterstattung über das Kronbergschwinget in Jakobsbad schlich sich ein Fehler ein für den sich der Redaktor entschuldigen möchte.
Nebst Florian und Armando kämpfte natürlich auch Jamie Schlegel vor Ort und wurde am Ende des Tages auch belohnt.
Er musste sich in keinem der sechs Gänge geschlagen geben und durfte am Ende des Tages die Auszeichnung entgegen nehmen.

Wir gratulieren Jamie nachträglich zu dieser Leistung.


KRONBERG BUEBESCHWINGEN JAKOBSBAD/APPENZELL, 22.06.2019

Florian Hochholdinger und Armando Hassler hielten die Farben des Churer Schwingclubs aufrecht und versuchten sich am Kronberger Schwinget eine Auszeichnung zu erkämpfen.
Der jüngere der Beiden, Florian bestritt zwar alle sechs Gänge, konnte sich jedoch keine Auszeichnung erschwingen.
dra blieba und uf da Papa los...denn kunnts scho guat.
Armando Hassler musste den Wettkampf nach dem vierten Gang verletzungsbedingt aufgeben.
Wir wünschen dem Pechvogel alles gute und bis bald zurück im Sägemehl.

Download Rangliste
Download Statistik


KNABENSCHWINGET ORTSCHWABEN ORTSCHWABEN, 22.06.2019

Als Einziger Teilnehmer des Schwingclub Churs nahm Salomon Lazzarotto und seine treue Fangemeinde den Weg nach Ortsschwaben im Kanton Bern unter die Räder.
Die lange Fahrt hat sich gelohnt, so konnte sich Salomon einen Zweig wie auch die dazugehörige Schelle erkämpfen.

Super gmacht...witer so!

Download Rangliste
Download Statistik


BÜNDNER-GLARNER KANTONALSCHWINGFEST CAZIS, 16.06.2019

Armon Orlik wurde ein weiteres Mal seiner Favoritenrolle gerecht und feierte vor 2900 Zuschauern seinen vierten Festsieg in Serie beim Bündner Glarner Schwingfest.
Er zeigte den ganzen Tag keinerlei Schwächen und konnte nach fünf Siegen auch seinen Verbandskollegen Sandro Schlegel im Schlussgang bezwingen. 

Für den Schwingclub Chur konnte sich Roman Hochholdinger einen weiteren Kranz in seiner Karriere erkämpfen und klassierte sich auf dem guten Rang 5b des starken Teilnehmerfeldes.
Immerhin gingen acht Eidgenossen an den Start wovon der Formstarke Michael Bless sogar ohne Kranz heimreisen musste.
Einmal mehr eine sackstarke Leistung von Hochi...Herzliche Gratulation.

Für eine Familienparty der besonderen Art sorgten an diesem Sonntag, die für den Schwingclub Domat Ems schwingenden Brüder Marc und Corsin Jörg.
Beide erkämpften sich das begehrte Eichenlaub, wovon Corsin sich nun auch Kranzschwinger nennen darf.
Auch ihnen möchten wir zu dieser starken Leistung gratulieren.

Der Rest der Churer Truppe, Mike Peng musste kurzfristig Forfait geben, kämpfte ein wenig unglücklich. Michi "Fönti" Fontana musste sich zwar nur einmal geschlagen geben an diesem Tag doch dies reichte nicht zum Kranz.
Der Nachwuchs konnte ein weiteres Mal "Aktiv Luft" schnuppern und ihre Erfahrungen sammeln doch auch dort gelang keinem einen Exploit was natürlich in Anbetracht des Alters auch nicht besonders schlimm ist.

Luca Bircher, der Pechvogel dieser Saison, verletze sich ein weiteres Mal und musste den Wettkampf beenden.
Wir wünschen ihm gute Genesung und eine baldige Rückkehr auf den Schwingplatz.

Chopf hoch und dra blieba....

Download Rangliste
Download Statistik

 


Doppelzweig Gewinner Enrico und Salomon

16. NORDOSTSCHWEIZER NACHWUCHSSCHWINGFEST CAZIS, 15.06.2019

Bei herrlichem Sommerwetter verfolgten 400 schwingbegeisterte Zuschauer den Nachwuchs aus den Kantonen GL,AP,SG,TG,ZH,SH und natürlich aus Graubünden.
Es wurde um die begehrten NOS-Doppelzweige gekämpft und so manch einer konnte am Abend die Heimreise mit einer dieser Auszeichnung antreten.

Auch unser Nachwuchs war im Einsatz und so konnte Enrico Joos wie auch Salomon Lazzarotto sich NOS-Doppelzweig Gewinner nennen.
Herzliche Gratulation den Beiden. 

Um den berühmten 1/4 Punkt verpasste Aaron Walser den Doppelzweig, er konnte zwar den körperlich überlegenen Andrin Bucher, im letzten Gang mit einem Plattwurf ins Sägemehl befördern doch dies wurde durch die abgelaufene Zeit nicht honoriert.

Pechvogel des Tages in unseren Reihen war Roman Joos der den Wettkampf mit einem gebrochenem Arm abbrechen musste und bereits operiert wurde.
Wir wünschen Roman gute Genesung und und viel Erfolg beim Aufbau für die nächste Saison.

Download Rangliste
Download Statistik


Unsere Jungs im Einsatz am NOS 19...

Aaron Walser
Aaron kurz vor dem Plattwurf

Jahrgang 06

10a  55.25 Punkte  ++0+--

Michael Wisler
Michael in Action

Jahrgang 06

21.  51.75 Punkte  000000

Salomon Lazzaratto
Salomon in der Bodenarbeit

Jahrgang 2005

2.  57.75 Punkte  -+++++  (Zweig)

Florian Wisler
Florian kurz vor dem Sieg

Jahrgang 2005

13c.  54.25 Punkte  0+0+0-

Roman Joos
Roman im Einsatz

Jahrgang 2005

22.  46.75 Punkte  +++00  (Unfall)

Jamie Schlegel
Jamie mit einem siegreichen Schwung

Jahrgang 2004

12.  54.75 Punkte  -+-+00

Enrico Joos
Enrico auf der Siegstrasse

Jahrgang 2003

9a.  55.75 Punkte  ++-0+-  (Zweig)

Lars Hofer
Lars kurz vor dem Sieg

Jahrgang 2003

15c.  54.00 Punkte  +oo+-o

Marc Ursin Niederberger
Marc Ursin bei der Bodenarbeit

Jahrgang 2002

7.  55.25 Punkte  +o-++o

Markus Tanner
Markus in Action

Jahrgang 2002

8.  55.25 Punkte  +o+oo-


Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Glarus

Kranz für Roman Hochholdinger
Luca Bircher bei Comeback 1/4 Punkt hinter den Kranzrängen

140 Schwinger trafen sich in Glarus bei regerischer Witterung und engen Platzverhältnissen am Pfingstmontag zum traditionellen Glarner-Bündner Kantonalschwingfest.
Der Sieg ging überlegen an Armon Orlik, welcher im Schlussgang den St. Galler Eidgenossen Daniel Bösch besiegte.
Nicht weniger als 5 Kränze fanden den Weg ins Bündnerland, darunter derjenige von Roman Hochi Hochholdinger. Er stellte im 6. Gang mit dem Eidgenossen Domenic Schneider.
Erwähnenswert ist ebenfalls, dass die beiden Jungschwinger Enrico Joos und Lars Hofer den Ausstich erreichten, an ihrem ersten Kantonalfest!

Auszug aus der Rangliste:

8a. Roman Hochholdinger, Felsberg (56.50 Punkte - Kranz)
9a. Luca Bircher, Tschiertschen (56.25 Punkte)
10b. Marc Jörger und 10c. Corsin Jörger, Domat/Ems (je 56.00 Punkte)
11a. Mike Peng, Malix (55.75 Punkte)
12c. Michael Fontana, Chur (55.50 Punkte)
17f. Fabio Ritter, Domat/Ems und 17n. Enrico Joos, Tenna (je 54.25 Punkte)
18a. Martin Sprecher, Trimmis (54.00 Punkte)
21d. Lars Hofer, Malix (52.75 Punkte)
24a. Markus Tanner, Felsberg (35.25 Punkte)
27d. Severin Bertogg, Malix (34.00 Punkte)

Download Rangliste

Download Statistik

 


Glarner Kantonales Nachwuchsschingfest

Spitzenplatzierung von Nando Joos
Weitere Zweige für Roman und Enrico Joos sowie Salomon Lazzarotto

800 Zuschauer konnten sich in Glarus am gezeigten Schwingsport erfreuen. Insgesamt nahmen 355 Jungschwinger am Wettkampf vom Auffahrtstag teil, davon 14 Schwinger vom Schwingclub Chur.
Nando verpasste knapp den Tagessieg, mit einem hervorragenden 2. Rang kehrte er vom Glarnerland ins Safiental zurück. Knapp die Auszeichnung verpassten Lars Hofer (0.25 Punkte) und Marc Ursin Niederberger (0.50 Punkte)!

Auszug aus der Rangliste:

Kat. 2009-2011
21b. Koni Inderbitzin, Praden (53.75 Punkte) - 22b. Florian Hochholdinger, Felsberg (53.50 Punkte) - 25. Ivo Inderbitzen, Praden (52.75 Punkte)
Kat. 2008-2009
2a. Nando Joos, Tenna (57.75 Punkte; Zweig) - 19b. Armando Hassler, Maladers (53.50 Punkte)
Kat. 2005-2006
4. Roman Joos, Tenna (57.75 Punkte; Zweig) - 7b. Salomon Lazzarotto, Trimmis (57.00 Punkte; Zweig) - 14c. Florian Wisler, Parpan (55.25 Punkte) - 18b. Michael Wisler, Parpan (54.25 Punkte) - 19a. Aaron Walser, Chur (54.00 Punkte)
Kat. 2003-2004
7b. Enrico Joos, Tenna (56.50 Punkte; Zweig) - 12a. Lars Hofer, Malix (55.25 Punkte)
Kat. 2001-2002
6a. Marc Ursin Niederberger, Malix (55.50 Punkte) - 11. Markus Tanner, Felsberg (53.50 Punkte)

Download Rangliste


St. Galler Kantonalschwingfest

2. Kranz für Mike Peng in der Saison 2019
Fabio Ritter im Ausstich

Als einziger Bündner Aktivschwinger konnte sich Mike Peng den Kranz in Widnau SG abholen, vor 5’700 Zuschauern. Gute Ergebnisse weisen Michael Fontana und Fabio Ritter auf dem Notenblatt aus, Markus Tanner konnte einen Sieg verbuchen. Verletzt absagen musste die Teilnahme Martin Sprecher.
Mike bezwang im 6. Gang den Miteidgenossen Raphael Zwyssig.

Auszug aus der Rangliste:

5b. Mike Peng, Malix (57.00 Punkte, Kranz)
10b. Michael Fontana, Chur (55.75 Punkte)
11g. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.50 Punkte)
17c. Fabio Ritter, Domat/Ems (54.00 Punkte)
24a. Markus Tanner, Felsberg (35.25 Punkte)

Download Rangliste


Zürcher Kantonales Nachwuchsschwingfest

Kategoriensieg von Salomon Lazzarotto
Zweige für Nando, Roman und Enrico Joos 

Vor 1000 Zuschauern massen sich 326 Jungschwinger in Obfelden ZH am Kantonalschwingfest, darunter 10 Schwinger vom Schwingclub Chur.
Salomon Lazzarotto gewann die Katergorie 2005-2006 mit 59.75 Punkten, d.h. fast makellos mit 6 Siegen, im Schlussgang mit Kurz und Vervollständigen am Boden gegen Mattia Palaia (Ilanz).
Ebenfalls Spitzenklassierungen weisen die 3 Joos-Brüder aus Tenna auf.
Knapp mit dem bekannten 1/4-Punkt verpasste Armando Hassler den ersten Zweig!

Kategorie 2009-2011
14f. Florian Hochholdinger, Felsberg (55.00 Punkte)

Kategorie 2007-2008
5b. Nando Joos, Tenna (57.00 Punkte, Zweig) - 11j. Armando Hassler, Maladers (55.25 Punkte)

Kategorie 2005-2006
1. Salomon Lazzarotto, Trimmis (59.75 Punkte, Tagessieg und Zweig) - 8b. Roman Joos, Tenna (56.50 Punkte, Zweig) - 14a. Florian Wiesler, Parpan (54.75 Punkte) - 15b. Aaron Walser, Chur (54.50 Punkte) - 25b. Michael Wiesler, Parpan (51.75 Punkte)

Kategorie 2003-2004
5c. Enrico Joos, Tenna (56.50 Punkte, Zweig)

Kategorie 2001-2002
8. Marc Ursin Niederberger, Malix (54.25 Punkte)

Rangliste


GONZENSCHWINGEN (ABENDSCHWINGET) TRÜBBACH SG, 18.05.2019

Nachdem der Nachwuchs sein Können demonstrierte gesellten sich die Aktiven dazu und stiegen vor ebenfalls 900 Zuschauer in die Zwilchhosen.
Angeführt wurde das 51 Mann starke Teilnehmerfeld von den beiden Eidgenossen Domenic Schneider und Tobias Krähenbühl.Am Ende des Abends sollte aber ein Anderer die Nase vorne haben.
Es war dies in der Person von Mario Schneider, dem Bruder von Domenic, der den Stempel dem Fest aufdrückte. Gang für Gang legte er seine Mitstreiter mit der Maximalnote ins Sägemehl bevor er zu guter letzt auch seinem Verbandskollegen Mario Oetli keine Siegeschancen einräumte und ihn ebenfalls nach 4.21 Minuten mit Kurz und der Maximalnote besiegte.

Für den Schwingclub Chur war einmal mehr Enrico Joos am Start. Er zeigte eine sehr gute Leistung und musste sich an diesem Abend lediglich einmal geschlagen geben. So konnte er sich auf Augenhöhe mit erfahrenen Schwingern wie Ursin Battaglia platzieren und liess bekannte Namen wie ein Kjetil Fausch hinter sich.
Einmal mehr ein erfreulicher Auftritt bei den Aktiven...Sehr gut gekämpft Enrico!


Download Rangliste
Download Statistik

 

 


Festsieg für Nando Joos

RHEINTAL-OBERLÄNDER BUEBESCHWINGET TRÜBBACH SG, 18.05.2019

Nur eine Woche nach dem letzten Zweigfest folgte der nächste Formtest für unser Jungs. Das Rheintal-Oberländische Buebeschwinget stand vor der Tür und es sollte ein erfolgreicher Tag werden für die Churer.
Vor ca. 900 Zuschauer und bei angenehmen Temperaturen konnte dieses Fest im trockenen durchgeführt werden und so wurde nicht nur dem Schwingsport Sorge getragen sondern auch der Festwirtschaft.
Unsere Jungs wurden einmal mehr sehr gut auf diese Aufgabe eingestellt und so konnte man am Ende des Tages, den Festsieg in der Kategorie 2008/2009, durch Nando Joos verbuchen. Nando zeigte an diesem Tag keinerlei Schwächen und konnte das Fest mit sechs Siegen für sich entscheiden!
Dieses tolle Resultat wurde abgerundet durch zwei weitere Auszeichnungen.

Des Weiteren konnten sich auch andere Nachwuchsschwinger unseres Clubs in Szene setzen und verbuchten den Einen oder Anderen Sieg oder Gestellten.
Alles in allem war es ein erfolgreicher Tag mit einem kleinen Makel...Roman Joos verletzte sich im Laufe des Tages und konnte den Wettkampf nicht beenden.
Wir wünschen Roman eine gute Besserung und dass er so schnell wie möglich zurück zur Truppe stossen und wieder mit trainieren kann.

Download Rangliste
Download Statistik

Impressionen des Kampfgeschehens

Florian Hochholdinger
Florian in Action

Jahrgang 2010-2011
20. / 53.00 Punkte / ooo+o-

Ivo Inderbitzin
Ivo bei einem seiner ersten Einsätze

Jahrgang 2010-2011
23b. / 51.50 Punkte / o-oooo

Nino Wieland
Nino beim greiffen

Jahrgang 2010-2011
24. / 51.00 Punkte / oooooo

Nando Joos
Nando bei seinem Festsieg

Jahrgang 2008-2009
1. / 59.50 Punkte / ++++++ (Festsieg und 
Auszeichnung)

Koni Inderbitzin
Koni im Bodenkampf

Jahrgang 2008-2009
22a. / 52.75 Punkte / o-ooo+

Aaron Walser
Aaron kurz vor dem Sieg

Jahrgang 2006-2007
9a. / 56.00 Punkte / --+-++ (Auszeichnung)

Michael Wisler
Michael im Angriff

Jahrgang 2006-2007
16d. / 54.25 Punkte / o+-oo+

Christian Risch
Christian bei seiner Bodenenarbeit

Jahrgang 2006-2007
19b. / 53.50 / oo+o+o

Salomon Lazzarotto
Salomon kurz vor dem Konter

Jahrgang 2004-2005
6e / 57.00 Punkte / ++--+- (Auszeichnung)

Urs Bernhard
Urs im Angriff

Jahrgang 2004-2005
11f. / 55.50 Punkte / +oo++o

Florian Wisler
Florian in der Verteidigung

Jahrgang 2004-2005
12a. / 55.25 Punkte / o++oo+

Roman Joos
Roman im Kampf

Jahrgang 2004-2005
28. / 27.25 Punkte / -o+ (Unfall)


ABENDSCHWINGET STADTVERBAND ST.GALLEN ST.GALLEN - ST.GEORGEN, 11.05.2019

Petrus hatte an diesem Tag kein Einsehen und so mussten sich auch die Aktiven mit dem nass-kalten Wetter begnügen. Trotz den widrigen Bedingungen bekamen die 800 Zuschauer hochstehende Schwingerkost serviert.

Der favorisierte Toggenburger Unspunnensieger Daniel Bösch setzte sich gegen den Rheintal-Oberländer Teilverbandskranzer Christian Bernold nach 1:40 Minuten mit Kurz und Nachdrücken durch. Bösch zeigte an diesem Abend keinerlei Schwächen und konnte alle seine sechs Gänge gewinnen.

Der Schwingclub Chur war mit 4 Athleten vor Ort, wovon 2 (Enrico Joos und Markus Tanner) bereits das Fest des Nachwuchses bestritten haben.
Die Churer Truppe zeigte angriffigen Schwingsport und jeder der Jungs konnte am Ende des Wettkampfes zwei Siege verbuchen, was man sicherlich als ein kleiner Teilerfolg werten kann, da der Schritt vom Nachwuchs zu den Aktiven kein leichter ist.
Herzliche Gratulation zu diesen Leistungen und macht weiter so!

Download Rangliste
Download Statistik

 

Das Churer Quartett im Einsatz...

Martin Sprecher
Martin im Einsatz am Abend

Als bester des Quartetts konnte sich Martin im Rang 10c klassieren. Diesen Rang verdiente er sich mit einem sehenswerten Plattwurf im letzten Gang gegen den höher eingestuften Dominik Martin. So konnte er sich im ersten Ranglistendrittel klassieren.

Fabio Ritter
Fabio im Einsatz am Abend

Fabio reiht sich knapp, und mit einem viertel Punkt weniger, auf dem Rang 11d ein.
Auch er konnte seinen letzten Kampf mit einem Plattwurf gewinnen.

Markus Tanner
Markus beim Zusammengreiffen mit Chr.Bernold

Markus durfte mit dem Teilverbandskranzer und späterem Schlussgangteilnehmer Christian Bernold zusammengreifen, was für ihn sicher ein spezieller Moment war.
Am Ende des Tages resultierte ein Rang 13a beim Nachwuchs, sowie ein Rang 16c bei den Aktiven.

Enrico Joos
Enrico bei seinem Einsatz bei den Aktiven

Enrico als Jüngster konnte ein weiteres mal bei den Aktiven Erfahrungen sammeln. Schade ist, dass an einem Regionalfest schon die Jüngsten mit zwei Kranzschwingern zusammentreffen müssen, so ist zu sagen dass er sicherlich das Maximum aus seinem starken Notenblatt herausgeholt hat.
So klassierte er sich ebenfalls im Rang 16f bei den Aktiven und holte zu dem beim Nachwuchs mit einem Rang 8c den Zweig.


Erfolgreiche Churer Nachwuchstruppe...

ST.GALLER KANT. NACHWUCHSSCHWINGFEST ST.GALLEN - ST.GEORGEN, 11.05.2019

Das wechselhafte Aprilwetter hält auch im Mai noch Einzug und so hatten knapp 380 Nachwuchsschwinger nicht nur mit ihren Gegnern, sondern auch mit Regen und eisig kalter Bise zu kämpfen. So beklagte man, zum Leidwesen aller beteiligten, zahlreiche Unfälle die aber hoffentlich allesamt glimpflich oder mit mehr oder weniger kleineren Blessuren über die Wettkampfbühne gingen.

Auch unsere Jungs blieben nicht von der Verletzungshexe verschont, so mussten wir bereits nach dem ersten Gang auf Armando Hassler verzichten der mit einer Armverletzung  den Wettkampf aufgeben musste.
Wir wünschen Armando gute Genesung und eine baldige Rückkehr in die Schwingerfamilie.
Nando Joos verletzte sich ebenfalls am Ende des Festes konnte sich aber dennoch einen Zweig sichern.
Wir gratulieren Nando zum hart erkämpften Zweig und wünschen ihm ebenfalls gute Besserung und dass er schnellstmöglich wieder in die Zwilchhosen steigen kann.

Der Rest der Truppe blieb unverletzt und konnte mit schönem und angriffigem Schwingsport überzeugen. So konnte der Schwingclub Chur mit insgesamt 5 Zweigen das Fest als Erfolg werten.

Nebst Nando Joss konnten sich ebenfalls folgende Schwinger einen Zweig erkämpfen: 
Aaron Walser
Salomon Lazzarotto
Enrico Joos
Marc-Ursin Niederberger

Auch diesen 4 Schwingern herzliche Gratulation zu dieser Leistung.

Was speziell zu erwähnen ist dass wir an diesem Tag noch Athleten in unseren Reihen hatte die um den berühmten viertel Punkt oder ein wenig mehr am Zweig vorbei schrammten.
Mit dieser Erkenntnis kann man sagen dass unser Trainings-Staff gute Arbeit leistet und dass unsere Jungs auf gutem Weg sind, noch weitere Zweige in dieser Saison zu holen.
Wir wünschen auf jedenfall Gutes gelingen.

Download Rangliste
Download Statistik

Zweig-Gewinner am St.Galler Kantonalen in St.Georgen

Nando Joos
Nando im Einsatz am Bündner Kantonalen in Küblis
Nando im Einsatz am Bündner Kantonalen in Küblis

Rang 11f mit  55.75 Punkte

Aaron Walser
Aaron im Einsatz am St.Galler Kantonalen

Rang 9a mit 56.00 Punkte

Salomon Lazzarotto
Salomon im Einsatz am St.Galler Kantonalen

Rang 3b mit 57.50 Punkte

Enrico Joos
Enrico im Einsatz am Abendschwingen

Rang 8c mit 56.00 Punkte

Marc-Ursin Niederberger

Rang 9a mit 55.75 Punkte


THURGAUER KANTONALSCHWINGFEST FRAUENFELD, 05.05.2019

Beim Thurgauer Kantonalen Schwingfest in Frauenfeld konnte der Mitfavorit, Armin Orlik vor 3000, in der Kälte ausharrenden Zuschauer, den Thurgauer Eidgenossen Domenic Schneider nach sieben Minuten Kampfdauer durch Lätz ins Sägemehl befördern.
Für die Bündner, die zwar den Festsieg holten, war es trotz alldem ein durchzogener Wettkampf. So klassierten sich lediglich drei Schwinger in den Kranzränge.

Der Schwingclub Chur war mit vier Athleten vor Ort wovon einer, seine Frühform mit einem Kranzgewinn bestätigte.
Herzliche Gratulation an Mike Peng und seine Leistung an diesem Tag.

Fönti, Hochi,und der für den Schwingclub Domat Ems schwingenden Marc Jörg, konnten sich bis zum letzten Gang noch reelle Chancen auf einen Kranzgewinn ausrechnen.
Leider war ihnen das Wettkampfglück nicht hold und so mussten sie die Heimreise, wie auch Fabio Ritter und Corsin Jörg  ohne das angestrebte Eichenlaub antreten.

Dennoch zeigten alle einen guten Wettkampf und sicherlich konnten alle wertvolle Erfahrungen für das nächste Fest sammeln.
Des Weiteren wünschen wir weiterhin eine verletzungsfreie Saison und den Einen oder Anderen Exploit.

Download Rangliste
Download Statistik


"Achtung Brandaktuell"

Unsere aktuelle Clubinfo-Ausgabe hat es in sich, wie euch beim Durchblättern der Broschüre bestimmt aufgefallen ist, liebe Clubmitglieder. Anders als die bereits unten korrigierte Fehlinformation (unsere Frühlingsschwingfeste in Trimmis finden 2020 und nicht erst 2021 statt), geht der zweite Fehler aber nicht auf die Kappe unseres Aktuars. Die Seite 2 wurde nämlich gleich doppelt gedruckt, es fehlt dafür die Seite 3. Herr Peng von der gleichnamigen Druckerei in Zizers hat sich für diesen Lapsus entschuldigt und uns den Broschürendruck nicht verrechnet. Wer sich dennoch für Billys packenden Bericht vom Nachwuchs-Trainingslager in Willisau interessiert, kann die komplette Club-Info hier unten downloaden.

Download Club-Info


TOGGENBURGER VERBANDSSCHWINGFEST EBNAT-KAPPEL, 28.04.2019

Überraschung beim Toggenburger Verbandschwingfest.
Bei kühlem Aprilwetter, und vor 1100 Zuschauer, sorgte der erst 16.-Jährige Werner Schlegel für eine Sensation. Da die beiden Schlussgangteilnehmer Daniel Bösch und der Berner Oberländer Gast Kilian von Weissenfluh sich mit einem Gestellten begnügen mussten, durfte sich der junge Toggenburger Zimmermannlehrling zu seinem ersten Festsieg in seiner noch jungen Karriere gratulieren lassen.

Mit Mike Peng und Markus Tanner vertraten zwei Athleten den Schwingclub Chur.
Mike Peng klassierte sich im guten 6 Rang mit 56.00 Punkten und Markus Tanner erkämpfte sich mit 54.25 Punkten den 13 Rang worauf er sich im Mittelfeld positionierte.
Herzliche Gratulation zu diesen Leistungen.

Download Rangliste
Download Statistik


BUEBESCHWINGET EBNAT-KAPPEL, 27.04.2019

Bei typischem April Wetter ging es am Samstag beim Nachwuchs um die hart umkämpften Auszeichnungen. Für den Schwingclub Chur griffen , unter der Leitung des Cheftrainers "Hochi", sieben Schwinger ins Geschehen ein worauf vier die Heimreise mit einer Auszeichnung antreten durften.
Herzliche Gratulation dem ganzen Team für die gute Leistung und weiter so!

Download Rangliste
Download Statistik


"Achtung Korrektur"

Liebe Schwingfreunde, in der aktuellen Ausgabe der Club-Informationen hat sich ein kleiner aber wesentlicher Fehler eingeschlichen!
Das Frühlingsschwingen in Trimmis findet bereits 2020 und nicht wie erwähnt 2021 statt.

Die Redaktion bittet um Entschuldigung.


Club-Informationen 2019

Immer und überall informiert...mit der neusten Ausgabe 2019-1 unserer Club-Infos bist du immer auf dem Laufenden!
Ab sofort online abrufbar.

Download Club-Info


BÜNDNER FRÜHJAHRSSCHWINGEN KÜBLIS, 07.04.2019

Sonntag ist Schwingtag...und so verschlug es 1400 Schwingbegeisterte auf den Marktplatz in Küblis um sauberen Schwingsport zu sehen und sie wurden nicht enttäuscht.
Die Favoriten auf den Tagessieg versuchte manch einer schon beim morgendlichen Schwingerkaffi zu erruieren und es erstaunte nicht dass am Ende des Tages Topfavorit Armon Orlik auf den Einheimischen Sandro Schlegel traf und dieser nach kurzer aber intensiver Kampfdauer besiegen konnte.

Die Farben des Schwingclubs Chur vertraten an diesem Tag 14 Schwinger wovon 2 Athleten ein Comeback starteten mit unterschiedlichem Ausgang.
Nebst Mike Peng und Roman Hochholdinger konnte sich auch Stefan Bürger eine Auszeichnung erkämpfen und dies nach langer Verletzungspause!
Allen drei herzliche Gratulation, insbesondere Stefan für sein gelungenes Comeback.

Ein weiteres Comeback wurde durch Luca Bircher in Angriff genommen.
Nach einem starken Start in den Wettkampf und guten Chancen auf eine Auszeichnung musste er das Fest im 5.Gang verletzungsbedingt aufgeben.
Wir wünschen Luca gute Genesung und weiterhin Freude am Schwingsport.

Download Schlussrangliste
Download Statistik


Es fehlt Salomon Lazzarotto

BÜNDNER KANTONALES NACHWUCHSSCHWINGFEST KÜBLIS, 06.04.2019

Am Samstag, bevor die Aktiven ins Wettkampfgeschehen eingriffen massen sich nicht weniger als 322 Nachwuchsschwinger in fünf Kategorien. Viele Zuschauer liessen sich bei prächtigem Frühlingswetter, und ohne die weisse Pracht die tagszuvor noch auf dem Schwinggelände lag, von den attraktiven Gängen unterhalten.
Für den Schwingclub Chur gingen nicht weniger als 18 Schwinger an den Start woraus 5 Zweige resultierten...Herzliche Gratulation an die Zweiggewinner.
Herauszuheben sind die beiden Spitzenplätze durch Nando Joos (3a) und Jamie Schlegel (3).
Einige Jungschwinger schrammten knapp am erhofften Zweigrang vorbei und andere konnten ihre ersten Erfahrungen im Wettkampfmodus erleben was uns auf weitere gute Resultate hoffen lässt.

Pechvogel des Tages, in unseren Reihen, dürfte an diesem Tag Simon Held sein der den Wettkampf verletzungsbedingt nach dem 2.Gang beenden musste.
Wir wünschen Simon alles Gute und wünschen ihm auf diesem Weg eine gute Genesung.

Download Schlussrangliste
Download Statistik


RHEINTAL-OBERLÄNDER VERBANDSSCHWINGFEST GRABS SG, 31.03.2019

Das prächtige Frühlingswetter sowie die starke Besetzung mit gleich acht teilnehmenden Eidgenössischen Kranzschwingern bescherten dem Rheintal-Oberländer Verbandsschwingfest in Grabs mit 3700 Zuschauern einen Grossaufmarsch. 

Der Thurgauer Samuel Giger wird seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt souverän den Freiluftauftakt in der Nordschweiz.
Er besiegte im Schlussgang den Appenzeller Michael Bless im zweiten Zug mit "Wiiberhaken"

Für den Schwingclub Chur stiegen Michael Fontana und Fabio Ritter in die Zwilchhosen, sie klassierten sich am Ende des Tages im Mittelfeld des starken Teilnehmerfeldes.

Download Schlussrangliste

Download Statistik


46. GROSSER HALLENSCHWINGET SARNEN

Im Schlussgang des am 17.03.2019 stattfindenden Hallenschwinget in Sarnen besiegt der Zuger Pirmin Reichmuth den Luzerner Werner Suppiger nach 60 Sekunden mit Gammen. 
Es ist eine gelungene Premiere nach einer langen Verletzung.

An diesem Sonntag standen auch 5 Schwinger des Schwingclub Chur sowie, mit Christian Biäsch, ein Vertreter des Schwingclub Davos im Sägemehlring. Mit der Entscheidung hatten sie zwar nichts zu tun jedoch ist zu erwähnen dass Enrico Joos (Tenna) bei seinem ersten Einsatz als Aktiver sogleich den Ausstich erreichte.
Auf solchen Resultaten lässt es sich aufbauen....Gratulation.

Ein Dank gilt Mike Peng, der die Betreuung der "Churer", vor Ort übernahm.

Download Schlussrangliste


Skitag Tschiertschen 2019

Alle Jahre wieder wird dem Wintersport gefrönt so auch beim Schwingclub Chur....

Download Statement des Präsidenten

Download Rangliste Skirennen


Festverteiler 2019 Jungschwinger

Die Schwingfeste des Nachwuchses im NOS Verbandsgebiet sind bekannt und hier abrufbar. 
Bei den Grün hinterlegten Fenster werden Bündner Schwinger, somit auch unsere Jungs, mit von der Partie sein.
Zudem werden unsere Jungschwinger am 22.Juni in Ortschwaben (BKSV) am Knabenschwingen sowie am 11.August in Schwendi- Kaltbad am Jungschwingertag in Sarnen (ISV) im Einsatz stehen.

Wir wünschen allen eine unfallfreie und erfolgreiche Schwingsaison 2019

Download Festverteiler 


122. Berchtold-Schwinget Zürich-Wiedikon

Am 2. Januar des neuen Jahres hat in Zürich das traditionelle 122. Berchtoldschwinget in der Saalsporthalle stattgefunden.
Als Sieger, des stark besetzten Teilnehmerfeldes, ging Armon Orlik hervor.

Vom SC Chur haben Fabio Ritter und Markus Tanner teilgenommen. Beide haben leider den Ausstich verpasst.
Fabio mit drei gestellten Gängen und einer Niederlage, Markus mit zwei gestellten und zwei Niederlagen. Einmal mehr war es vor allem für die jungen Bündner Schwinger schwierig sich am «Berchtali» für den Ausstich zu qualifizieren. Trotzdem konnten sie sicher wertvolle Erfahrungen sammeln, die nun im Wintertraining umgesetzt werden können.

Vom SC Ems haben die Gebrüder Corsin und Marc Jörger teilgenommen.
Marc erreichte den Ausstich und wurde im Rang 13e klassiert. Im sechsten Gang konnte er mit dem Thurgauer Eidgenossen Stefan Burkhalter stellen, was man sicherlich als Erfolg werten kann.

Sein Bruder Corsin erreichte den Ausstich mit einem Sieg und drei Niederlagen nicht.

Download Rangliste


Delegiertenversammlung 2018 in Arosa

Anlässlich der, von Arosa Tourismus und in Zusammenarbeit mit dem Schwingclub Chur organisierten Delegiertenversammlung, wurde der angekündigte Wechsel an der Verbandsspitze vollzogen. Die gut 80 Delegierten wählten als Nachfolger des nach vierjähriger Amtsdauer zurücktretende Präsidenten Jürg Ritter aus Chur das bisherige Vorstandsmitglied, den Vizepräsidenten Benno Patt aus Untervaz einstimmig zum neuen Präsidenten.
Des Weiteren amtet neu als Medienverantwortlicher auf Stufe Kantonalverband, Patrick Casanova aus Bonaduz der zugleich auch die Rolle als Speaker für den zurücktretenden Rene Vogel aus Untervaz übernimmt.

 

Ehrungen BKSV

Anlässlich der DV wurden Jürg Ritter und Jürg Brunold zu Ehrenmitgliedern des Bündner Kantonalen Schwingerverbands ernannt.
Den Beiden gilt ein grosser Dank für Ihre geleistete Arbeit im Verband und dem Schwingsport im allgemeinen.


Danke Roli Schuler

Dem OK Präsidenten des BüGla 2018 in Arosa, Roli Schuler, wurde im Anschluss an seinen Schlussbericht eine wunderschön geschnitzte Stabelle überreicht. 
Der Vorstand des Schwingclub Chur und das Gesamte OK BüGla 2018 danken Roli für seinen unermüdlichen Einsatz als OK Präsident.

links B.Sprecher Präsident SC Chur, rechts R.Schuler OK Präsident

Verabschiedung Kampfrichter

Die 114.Generalversammlung des SC Chur stand ganz im Zeichen der Verabschiedung von Hansjürg Item und Andy Wieser die als Kampfrichter zurückgetreten sind. Als Zeichen der Anerkennung wurden sie zu Freimitgliedern ernennt.


Webmaster

Als Nachfolger von Jürg Brunold konnte als neuer Webmaster Roy Frank gewonnen werden.
Der Abtretende wünscht Roy gutes Gelingen bei der Bewirtschaftung der Homepage, wobei er dabei auf die Mithilfe von Funktionären und Mitglieder/innen angewiesen ist.

Impressum

 


Clubinformationen - Ausgabe 2018-2

Die neuesten Clubinformationen sind Online!

Download hier anklicken!


Plantahof Buabaschwinget

Schlussgangteilnahmen von Nando Joos und Salomon Lazzarotto
5 Churer Buabaschwinger im vorderen Ranglistendrittel

134 Jungschwinger aus den Kantonen Luzern, Nidwalden, Glarus, St. Gallen und Graubünden trafen sich in Landquart zum traditionellen Saisonabschluss, darunter 10 Churer Schwinger.
Nando und Salomon konnten leider den Schlussgang nicht erfolgreich gestalten, jedoch dürfen beide Schwinger auf eine hervorragende Saison zurück blicken - herzliche Gratulation!

Auszug der Rangliste:

Jahrgang 2007-2008: 2. Nando Joos, Tenna (57.75 Punkte) - 21. Armando Hassler, Maladers (45.50 Punkte, Unfall)
Jahrgang 2005-2006: 3a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (57.50 Punkte) - 5. Roman Joos, Tenna (56.75 Punkte) - 8b. Florian Wisler, Parpan (55.50 Punkte) - 11b. Aaron Walser, Chur (54.50 Punkte) - 16. Michael Wisler, Parpan (52.25 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 5. Enrico Joos, Tenna (57.25 Punkte) - 11. Urs Bernhard, Maienfeld (55.00 Punkte) - 13b. Lars Hofer, Malix (54.00 Punkte)

Rangliste


Herbstschwinget in Unteriberg

Auszeichnung für Marc Jörger
Weitere Teilnehmer: Corsin Jörger und Martin Sprecher

58 Aktivschwinger nahmen am Herbstschwinget teil, darunter einer vom Schwingclub Chur und deren zwei vom Schwingclub Domat/Ems. Wettkämpfe wären eigentlich die beste Grundlage um sich leistungsmässig zu verbessern!

Auszug aus der Rangliste:

9b. Marc Jörger, Domat/Ems (55.50 Punkte, Auszeichnung)
13b. Corsin Jörger, Domat/Ems (54.50 Punkte)
15d. Martin Sprecher, Trimmis (54.00 Punkte)

Rangliste


52. Wega Buebeschwinget in Weinfelden

Einer kam, sah und siegte!
Ein weiterer Festsieg von Salomon Lazzarotto.

Als einziger (!!!) Jungschwinger vom Schwingclub Chur nahm Salomon am mit 350 Teilnehmern sehr gut besetzten Wega Buebeschwinget teil und weist ein makelloses Notenblatt aus - herzliche Gratulation für diese Leistung und für die gesamten Erfolge während des Saison.

Jahrgang 2005-2006: 1. Salomon Lazzarotto, Trimmis (59.75 Punkte)

Rangliste


Wiler Buebeschwinget

Weiterer Kategoriensieg von Salomon Lazzarotto
Auszeichnung für Enrico Joos

Vor 400 Zuschauern traten insgesamt 207 Schwinger zum Wettkampf an, darunter deren vier vom Schwingclub Chur.
Salomon Lazzarotto stellte im Schlussgang gegen Tobias Lacher und teilt den ersten Rang mit Patrik Feldmann.
Nando und Roman Joos verpassten die Auszeichnung nur knapp.

Auszug aus der Rangliste:

Jahrgang 2007-2008: 9a. Nando Joos, Tenna (56.00 Punkte)
Jahrgang 2005-2006: 1a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (58.50 Punkte - Tagessieg) - 7d. Roman Joos, Tenna (56.25 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 7a. Enrico Joos, Tenna (56.25 Punkte - Auszeichnung)

Rangliste

Enrico Joos (links) und Salomon Lazzarotto

Schaffhauser Kantonalschwingfest

3 Aktivschwinger JG 2000-2002 vom Schwingclub Chur am Kantonalfest in Beggingen
2 Aktivschwinger vom SC Domat/Ems

Vor 1300 Zuschauern stellten sich am Schaffhauser Kantonalschwingfest 130 Aktivschwinger dem Wettkampf, die Bündner waren neben Sandro Schlegel vorwiegend mit jüngeren Schwingerjahrgängen vertreten.

Auszug aus der Rangliste:

11f. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.50 Punkte)
15g. Marc Jörger, Domat/Ems (54.50 Punkte)
18a. Fabio Ritter, Domat/Ems - JG 2001 (53.75 Punkte, 2 Siege - 4 Niederlagen)
18c. Simon Held, Malix - JG 2002 (53.75 Punkte, 2 Siege - 4 Niederlagen)
24j. Martin Sprecher, Trimmis - JG 2000 (35.25 Punkte, nicht im Ausstich, 1 Sieg, 3 Niederlagen)

Rangliste

 


Nachwuchsschwinget Schwendi-Kaltbad

Tagessieg in der Kategorie 2005-2006 von Salomon Lazzarotto
3 Auszeichnungen für die Gebrüder Roman, Nando und Enrico Joos

Auf Einladung von der befreundeten Schwingersektion Sarnen nahmen 5 Jungschwinger vom Schwingclub Chur am Nachwuchsschwingfest auf dem Glaubenberg ob Sarnen teil.
Das Notenblatt von Salomon weisst 6 Siege auf, der Schlussgang gewann er gegen den gleichaltrigen  Ivan Ackermann aus dem Entlebuch - Salomon, wiederum eine hervorragende Leistung, wir sind stolz auf Dich!

Auszug aus der Rangliste:

Kategorie 2007-2008: 5. Nando Joos, Tenna (56.75 Punkte)
Kategorie 2005-2006: 1. Salomon Lazzarotto, Trimmis (59.50 Punkte) - 7a. Roman Joos, Tenna (55.75 Punkte) - 19. Aaron Walser, Chur (52.25 Punkte)
Kategorie 2003-2004: 8b. Enrico Joos, Tenna (55.50 Punkte)

Rangliste


85. Sertigschwinget in Davos

Buebeschwinget

Tages-/Kategoriensieg von Salomon Lazzarotto
Auszeichnungen für Nando Joos, Roman Joos, Florian Wisler und Lars Hofer!

Salomon
 

Vor einer imposanten Zuschauerkulisse fanden sich zusammen mit den Aktivschwingern 108 Jungschwinger zum Wettkampf ein, davon nicht weniger als 12 von Chur und Domat/Ems. Salomon Lazzarotto stellte im Schlussgang mit Mauro Manser (Brüllisau), was aber nach 5 gewonnenen Gängen trotzdem zum Tagessieg ausreichte - herzliche Gratulation!

Auszug aus der Rangliste

Jahrgang 2007-2008: 5. Nando Joos, Tenna (56.25 Punkte) - 9b. Armando Hassler, Maladers (55.25 Punkte)
Jahrgang 2005-2006: 1. Salomon Lazzorotto, Trimmis (Tagessieg, 58.50 Punkte) - 5. Roman Joos, Tenna (56.75 Punkte) - 7b. Florian Wisler, Parpan (56.00 Punkte) - 10. Aaron Walser, Chur (55.25 Punkte) - 14a. Michael Wisler, Parpan (54.25 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 4b. Lars Hofer, Malix (56.00 Punkte) - 6b. Enrico Joos, Tenna und Patrick Schlumpf, Domat/Ems (je 55.50 Punkte) - 8b. Jamie Schlegel, Chur (54.25 Punkte) - 10. Urs Bernhard, Maienfeld (53.50 Punkte)

Rangliste

Aktivschwinger

Spitzenplatz für Marc Jörger, Fabio Ritter bester "Churer".

49 Schwinger nahmen am traditionellen Bergschwinget im Sertigtal bei schönsten äusseren Bedingungen teil, deren 6 vom Schwingclub Chur und 2 vom Schwingclub Domat/Ems.

Auszug aus der Rangliste:

4d. Marc Jörger, Domat/Ems (56.50 Punkte)
7b. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.50 Punkte)
8a. Fabio Ritter, Domat/Ems (55.25 Punkte)
11a. Michael Fontana, Chur (54.50 Punkte)
12c. Marc Ursin Niederberger, Malix (54.25 Punkte)
13f. Martin Sprecher, Trimmis (54.00 Punkte)
14b Florina Held, Malix und 14d. Mike Peng, Malix (je 53.75 Punkte)

Rangliste


15. Nordostschweizer Nachwuchsschwingfest in Weinfelden TG

Dreimal fehlten 0.25 Punkte zum Doppelzweig!

178 Jungschwinger griffen vor 600 Zuschauern am Saisonhöhepunkt in der Nordostschweiz vor dem ENST Ende August in Landquart zusammen, davon deren 8 vom Schwingclub Chur.
Um den ungeliebten 1/4 Punkt verpassten Lars Hofer, Enrico Joos und Marc Ursin Niederberger den Doppelzweig.

Auszug aus der Rangliste:

Jahrgang 2004: 16a. Jamie Schlegel, Chur (54.25 Punkte)
Jahrgang 2003: 11a. Lars Hofer, Malix und 11c. Enrico Joos, Tenna (je 55.50 Punkte)
Jahrgang 2002: 9a. Marc Ursin Niederberger, Malix (55.50 Punkte) - 10c. Simon Held, Malix (55.25 Punkte) - 14. Markus Tanner, Felsberg (54.25 Punkte) - 18. Nino Metzger, Malix (53.25 Punkte)
Jahrgang 2001: 11a. Fabio Ritter, Domat/Ems (54.50 Punkte)

Rangliste


Appenzeller Kantonalschwingfest in Wolfhalden

3 Churer Schwinger am Start, Mike Peng 0.5 Punkte hinter den Kranzrängen!

Auszug aus der Rangliste:

9e. Mike Peng, Malix (56.25 Punkte)
14a. Michael Fontana, Chur (55.00 Punkte)
18c. Fabio Ritter, Domat/Ems (54.00 Punkte)

Rangliste


Appenzeller Kant. Nachwuchsschwingfest in Wolfhalden

Festsieg von Nando Joos
4 weitere Zweige durch Aaron Walser, Jamie Schlegel, Marc Ursin Niederberger und Simon Held!

Nando Joos konnte in Wolfhalden einen weiteren Sieg in der Kategorie JG 2008-2010 feiern, er gewann den Schlussgang gegen Jan Michael aus Andeer - herzliche Gratulation!
Von den insgesamt 13 Jungschwingern aus den Schwingclubs Chur und Domat/Ems gewannen weitere 4 die Auszeichnung, verletzt hat sich leider der Emser Schwinger Patrick Schlumpf.

Auszug aus der Rangliste:

Kategorie 2008-2010: 1. Nando Joos, Tenna (59.50 Punkte, Festsieg und Zweig)
Kategorie 2006-2007: 11e. Aaron Walser, Chur (56.00 Punkte, Zweig) - 20e. Armando Hassler, Maladers (53.75 Punkte)
Kategorie 2004-2005: 10c. Jamie Schlegel, Chur (56.00 Punkte, Zweig) - 12f. Salomon Lazzarotto, Trimmis (55.50 Punkte) - 17d. Roman Joos, Tenna (54.25 Punkte)
Kategorie 2002-2003: 7c. Simon Held, Malix (56.75 Punkte, Zweig) - 11c. Marc Ursin Niederberger, Malix (55.75 Punkte, Zweig) - 13c. Enrico Joos, Tenna (55.25 Punkte) - 15a. Lars Hofer, Malix (54.75 Punkte) - 18b. Markus Tanner, Felsberg (54.00 Punkte) - 30. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (27.00 Punkte - Unfall)
Kategorie 2000-2001: 12. Fabio Ritter, Domat/Ems (53.50 Punkte)

Rangliste


Nordostschweizer Schwingfest in Herisau (125 Jahre NOSV)

Überlegener Sieg vom Bündner Armon Orlik
Kein Exploit der Churer Schwinger

Vor der Rekord Kulisse von 8'000 Zuschauern trafen sich 160 Schwinger zum Jubiläumsschwingfest des Nordostschweizer Schwingerverbandes in Herisau. Armon Orlik zeigte allen den Meister, angefangen vom Innerschweizer Joel Wicki bis zum Schlussgangteilnehmer Michael Bless.
Nicht auf Touren kamen die Churer Schwinger Mike Peng und Roman Hochholdinger, Mike verpasste den Ausstich klar, Roman musste nach 3 Gängen verletzungsbedingt aufgeben.

Auszug aus der Rangliste:

12m. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.50 Punkte)
17c. Marc Jörger, Domat/Ems (54.25 Punkte)
30a. Mike Peng, Malix (34.75 Punkte, nicht im Ausstich)
38. Roman Hochholdinger, Felsberg (25.75 Punkte, Unfall)

Rangliste


Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in Arosa

Festsieg durch Armon Orlik mit der Maximalnote
Kranzgewinne für Roman Hochholdinger und Marc Jörger

Vor über 3000 begeisterter Zuschauer traten knapp 150 Aktivschwinger zum Wettkampf an, bei schönsten Witterungsbedingungen und hervorragender Organisation.
Roman Hochholdinger und Marc Jörger krönten ihre Leistungen durch den Kranzgewinn, 6 Jungschwinger vom Schwingclub Chur erreichten den Ausstich!

Auszug aus der Rangliste:

5c. Roman Hochholdinger, Felsberg (57.00 Punkte, Kranzgewinn)
6g. Marc Jörger, Domat/Ems (56.75 Punkte, Kranzgewinn)
10a. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.75 Punkte)
17l. Michael Fontana, Chur (54.00 Punkte)
19a. Florian Held, Malix (53.50 Punkte)
21a. Marc Ursin Niederberger, Malix , 21b. Fabio Ritter, Domat/Ems und 21c. Martin Sprecher, Trimmis (je 52.75 Punkte)
22a. Severin Bertogg, Malix und 22c. Markus Tanner, Felsberg (je 52.50 Punkte)
25h. Simon Held, Malix und 25j. Nino Metzger, Malix (je 35.25 Punkte, nicht im Ausstich)
26a. Mike Peng, Malix (35.00 Punkte, nicht im Ausstich)


Jungschwinger im Bernbiet

Bernisch-Kantonaler Nachwuchsschwingertag in Zollikofen
Salomon Lazzarotto verpasst knapp den Zweiggewinn

Knabenschwinget in Ortsschwaben
Schlussgangteilnahme von Nando Joos
Zweiggewinne durch Nando und Roman Joos

Eine Delegation von Jungschwingern nahm am Wochenende am Kanton Bern an zwei Schwingfesten teil, auf Einladung des befreundeten Schwingclubs Münchenbuchsee.
Während am Samstag am Kantonalfest die Trauben hoch hingen, konnten am Sonntag Erfolge gefeiert werden.

Auszug aus den Ranglisten:

Bernisch-Kantonaler Nachwuchsschwingertag
Jahrgang 2005: 9a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (55.25 Punkte) - 18a. Roman Joos, Tenna und 18b. Florian Wisler, Parpan (je 52.75 Punkte)
Jahrgang 2004: 11. Jamie Schlegel, Chur (54.50 Punkte)
Jahrgang 2003: 10a. Enrico Joos, Tenna (54.25 Punkte)
Jahrgang 2002: 11c. Simon Held, Malix und 11d. Marc Ursin Niederberger, Malix (je 53.75 Punkte) - 15. Markus Tanner, Felsberg (52.50 Punkte)
Jahrgang 2001: 17. Severin Bertogg, Malix (51.00 Punkte)

Rangliste

Knabenschwinget Ortsschwaben
Jahrgang 2007-2008: 4. Nando Joos, Tenna (57.25 Punkte, Schlussgangteilnehmer, Zweig)
Jahrgang 2005-2006: 6e. Roman Joos, Tenna (56.25 Punkte, Zweig) - 9. Aaron Walser, Chur (55.00 Punkte) - 12d. Florian Wisler, Parpan (54.25 Punkte) - 15d. Michael Wisler, Parpan (53.00 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 6a. Enrico Joos, Tenna (55.50 Punkte)

Rangliste


Rätikon-Schwinget

Tagessieg von Armon Orlik
Auszeichnungen für Mike Peng, Alexsandro Jecklin und Nino Metzger

Vor 650 Zuschauern trafen sich 40 Aktivschwinger zum bereits traditionellen Bergschwinget in St. Antönien, darunter neben Armon Orlik Daniel Bösch, Stefan Burkhalter, Michael Rhyer und Tobias Riget sowie 4 Schwinger vom Schwingclub Chur.

Auszug aus der Rangliste:

5a. Mike Peng, Malix (56.50 Punke)
11b. Alexsandro Jecklin, Haldenstein (55.00 Punkte)
14b. Nino Metzger, Malix (54.25 Punkte)
17d. Markus Tanner, Felsberg (53.00 Punkte)

Rangliste


Seebacher Buebeschwinget

Wiederum Festsieg von Salomon Lazzarotto, Auszeichnungen für Nando, Roman und Enrico Joos sowie für Patrick Schlumpf! - Herzliche Gratulation!!!

Mit grossem Erfolg nahmen unsere Jungschwinger am Seebacher Buebeschwinget in Zürich teil, zusammen mit 136 weiteren Nachwuchsathleten, unter den Augen von 600 Zuschauern.

Auszug aus der Rangliste:

Jahrgang 2007-2008: 8c. Nando Joos, Tenne (55.75 Punkte, Auszeichnung)
Jahrgang 2005-2006: 1. Salomon Lazzarotto, Trimmis (58.50 Punkte, Festsieg) - 11a. Roman Joos, Tenna (55.25 Punkte, Auszeichnung) - 16b. Aaron Walser, Chur (54.00 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 6. Patrick Schlumpf, Domat/Ems, 56.75 Punkte (Auszeichnung) - 9a. Enrico Joos, Tenna (55.50 Punkte, Auszeichnung)

Rangliste


Kronberg Buebeschwinget in Jakobsbad

Gerade einmal ein Jungschwinger vom Schwingclub Chur nahm zusammen mit fast 400 Teilnehmern am Kronberg Buebeschwinget teil: Armando Hassler, Maladers zeichnete sich mit je 3 Siegen und Niederlagen im guten Rang 13b aus, mit 55.00 Punkten.


Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Schwanden

Roman Hochholdinger verpasst dem Kranz um 0.25 Punkte!

130 Schwinger starteten am traditionellen Kantonalschwingfest am Pfingstmontag in Schwanden GL. Leider musste der Eidgenosse Mike Peng Forfait geben wegen Rückenproblemen. Die Jungen zeigten wiederum erwähnenswerte Leistungen.

Auszug aus der Rangliste:

7e. Roman Hochholdinger, Felsberg (56.50 Punkte)
9a. Marc Jörger, Domat/Ems (56.00 Punkte)
13f. Corsin Jörger, Domat/Ems (55.00 Punkte)
15a. Michael Fontana, Chur (54.50 Punkte)
18d. Fabio Ritter, Domat/Ems (53.75 Punkte)
18e. Martin Sprecher, Trimmis (53.75 Punkte)
21c. Nino Metzger, Chur und Marc Ursin Niederberger, Malix (je 53.00 Punkte)
23b. Severin Bertogg, Malix und Simon Held, Malix (je 52.50 Punkte)
24. Markus Tanner, Felsberg (51.50 Punkte)

Rangliste


Buebeschwinget Ebnat-Kappel

315 Schwinger beteiligten sich am Pfingstmontag am Schwinget in Ebnat-Kappel, darunter 5 Churer Schwinger und einer vom Schwingclub Domat/Ems. Florian Wisler und Jamie Schlegel gewannen eine Auszeichnung, die anderen gingen leer aus.

Auszug aus der Rangliste

Jahrgang 2007-2008: 14c. Armando Hassler, Maladers (55.00 Punkte)
Jahrgang 2005-2006: 11f. Florian Wisler, Parpan (56.00 Punkte) - 19c. Aaron Walser, Chur (54.00 Punkte) - 21d. Michael Wisler, Parpan (53.50 Punkte)
Jahrgang 2003-2004: 7c. Jamie Schlegel, Chur (56.75 Punkte) - 13f. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (55.25 Punkte)

Rangliste


Kategoriensieger (2. v.l.: Nando Joos

Schwingfeste 10. und 13. Mai 2018

Die Jungschwinger beteiligten sich am Auffahrts-Donnerstag am Glarner Kantonalen Nachwuchsschwingfest in Näfels, mit grossem Erfolg: Nando Joos gewann beim Jahrgang 2008-2010 mit Kurz nach 19 Sekunden gegen Kevin Rusterholz, 7 weitere Schwinger konnten sich über eine Kranzgewinn freuen.

Auszug aus der Rangliste

Jahrgang 2008-2010: 1. Nando Joos, Tenna (59.50 Punkte, Tagessieg und Zweiggewinn)
Jahrgang 2006-2007: 10b. Aaron Walser, Chur (55.75 Punkte, Zweig) - 19. Armando Hassler, Maladers (53.50 Punkte) - 21c. Michael Wisler, Parpan (53.00 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 8c. Roman Joos, Tenna (56.50 Punkte, Zweig) - 10a. Jamie Schlegel, Chur (56.00 Punkte, Zweig) - 11a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (55.75 Punkte, Zweig) - 24c. Florian Wisler, Parpan (35.25 Punkte, nicht im Ausstich)
Jahrgang 2002-2003: 5a. Marc Ursin Niederberger, Malix (56.75 Punkte, Zweig) - 9b. Enrico Joos, Tenna und 9d. Nino Metzger, Chur (je 55.75 Punkte, Zweige) - 11c. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (55.25 Punkte) - 13. Simon Held, Malix (54.75 Punkte) - 22. Markus Tanner, Felsberg (34.50 Punkte, nicht im Ausstich)
Jahrgang 2000-2001: 8. Martin Sprecher, Trimmis (54.50 Punkte) - 15. Fabio Ritter, Domat/Ems (34.75 Punkte, nicht im Ausstich)

Rangliste

Auf Einladung der befreundeten Schwingersektion Sarnen nahmen 6 Aktivschwinger am Sonntag am 114. Ob- und Nidwaldner Kant. Schwingfest in Kägiswil teil, wobei v.a. die Jungen sehr viel Freude bereiteten. 4'150 Zuschauer verfolgen die Wettkämpfe der 199 Schwinger.

Auszug aus der Rangliste:

11h. Roman Hochholdinger, Felsberg (55.25 Punkte)
13c. Mike Peng, Malix und 13h. Michael Fontana, Chur (je 54.75 Punkte)
16d. Florian Held, Malix (54.00 Punkte)
17k. Fabio Ritter, Domat/Ems (53.75 Punkte)
25j. Martin Sprecher, Trimmis (35.25 Punkte, nicht im Ausstich)

Rangliste


Clubinformationen - Ausgabe 2018-1

Die neuesten Informationen für die Klubmitgliederinnen und -Mitglieder sind Online!

Hier anklicken!


Buebeschwinget Uzwil

3. Saisonsieg von Salomon Lazzarotto
Aaron Walser und Patrick Schlumpf mit guten Klassierungen

231 Nachwuchsschwinger trafen sich in Uzwil vor 650 Zuschauern zum Wettkampf, darunter zahlreiche Bündner Schwinger, jedoch nur deren 3 von den Schwingclubs Chur und Domat/Ems!
Im Schlussgang der Kategorie 2005-2006 obsiegte Salomon gegen den Wiler Emanuele Grande (!) nach 1:11 mit Münger.

Auszug aus der Rangliste:

Kategorie 2005-2006: 1a. Salomon Lazzarotto, Trimmis (58.50 Punkte) - 15. Aaron Walser, Chur (54.75 Punkte)
Kategorie 2002-2004: 7b. Patrick Schlumpf, Domat/Ems (56.25 Punkte)

Rangliste


Bündner Frühjahrsschwingen

Sieg von Armon Orlik im Schlussgang gegen Sandro Schlegel
Gute Leistungen der Churer Nachwuchsschwinger

Vor 1400 Zuschauern traten 59 Aktivschwinger zum Wettkampf auf dem Festplatz bei der Sportanlage Vial an, darunter neben den Einheimischen Corsin und Marc Jörger 10 Churer Schwinger. Für die Nachwuchsschwinger Marc Ursin Niederberger, Markus Tanner, Simon Held und Nino Metzger war es der erste Auftritt bei den Grossen, wobei anzumerken ist, dass im Teilnehmerfeld die Jahrgänge 2000-2002 Überhand hatten. Diese Tatsache rechtfertigt die Austragung des Frühjahrschwinget, können doch an diesem Anlass die Jungen erste Erfahrungen auf der Ebene der Aktivschwinger sammeln!

Auszug aus der Rangliste:

7a. Roman Hochholdinger, Felsberg (55.75 Punkte)
8d. Fabio Ritter, Domat/Ems (55.50 Punkte)
9e. Mike Peng, Malix (55.25 Punkte)
11d. Corsin Jörger, Domat/Ems (54.75 Punkte)
12a. Marc Jörger, Domat/Ems (54.50 Punkte)
14b. Florian Held, Malix (54.00 Punkte)
16b. Martin Sprecher, Trimmis (53.50 Punkte)
18b. Marc Ursin NIederberger, Malix (53.00 Punkte)
19. Markus Tanner, Felsberg (52.75 Punkte)
20. Simon Held, Malix (52.50 Punkte)
21a. Severin Bertogg, Malix und Nino Metzger, Chur (je 52.25 Punkte)

Rangliste


Bündner Kantonales Nachwuchsschwingfest

Schlussgangteilnahme von Salomon Lazzarotto
Spitzenklassierung von Nando Joos
9 Zweige für Churer Schwinger, davon die ersten für Michael Wisler und Urs Bernhard

363 Nachwuschsschwinger trafen sich in Domat/Ems auf dem bewähren Platz bei der Sporthalle Vial zum Bündner Kantonalen ein, darunter 16 Schwinger vom Schwingclub Chur und einer vom Schwingclub Domat/Ems. Das OK unter Leitung des Clubpräsidenten Mattias Keller präsentierten den Aktiven und Zuschauern eine wunderschöne Kulisse, wobei auch Speis und Trank nicht zu kurz kamen.
Erste Einsätze für unseren Club hatten Ben Loens (Chur) und Urs Bernhard (Maienfeld), wobei letzterer, wie erwähnt, bereits den ersten Zweig gewinnen konnte.

Auszug aus der Rangliste:

Jahrgang 2008-2010: 2. Nando Joos, Tenna (58.50 Punkte, Zweig), 13d. Ben Loens, Chur (55.25 Punkte)
Jahrgang 2006-2007: 10h. Michael Wisler, Parpan (55.75 Punkte, Zweig) - 13d. Armando Hassler, Maladers (55.00 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 2. Salomon Lazzarotto, Trimmis (58.25 Punkte, Schlussgangteilnehmer, Zweig) - 6c. Jamie Schlegel, Chur (56.75 Punkte, Zweig) - 7b. Urs Bernhard, Maienfeld (56.50 Punkte, Zweig) - 9d. Roman Joos, Tenna (55.75 Punkte, Zweig) - 16e. Florian Wisler, Parpan (54.00 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 9c. Nino Metzger Chur und 9d. Marc Ursin Niederberger, Malix (je 55.75 Punkte, Zweig) - 10c. Simon Held, Malix (55.50 Punkte, Zweig) - 11f. Markus Tanner, Felsberg (55.25 Punkte) - 14c. Lars Hofer, Malix (54.50 Punkte) - 15a. Patrick Schlumpf, Domat/Ems und 15d. Enrico Joos, Tenna (je 54.25 Punkte)
Jahrgang 2000-2001: 10b. Fabio Ritter, Domat/Ems (54.75 Punkte)

Rangliste


Rheintal-Oberländisches Verbandsschwingfest

Sieg von Armon Orlik im Schlussgang gegen Domenik Schneider!
7 Bündner Schwinger am Start, davon 3 vom Schwingclub Chur und 1 vom Schwingclub Domat/Ems!

95 Schwinger stellten sich bei schönstem Frühlingswetter vor 2700 Zuschauern in Thal dem ersten Freiluftwettkampf in der Region. Gute Resultate erzielten die Jungen Martin Sprecher und Florian Held, während sich die Etablierten in der hinteren Ranglistenhälfte klassierten.

Die Resultate:

12e. Martin Sprecher, Trimmis (55.00 Punkte)
15c. Florian Held, Malix (54.25 Punkte)
16g. Corsin Jörger, Domat/Ems (54.00 Punkte)
23. Roman Hochholdiger, Felsberg (35.00 Punkte, nicht im Ausstich)

Rangliste


Schaffhauser Kantonalschwingfest

Zweiggewinne von Nando Joos, Salomon Lazzarotto und Marc Ursin Niederberger

Das erste Kantonalschwingfest im 2018 fand in Oberhallau im Kanton Schaffhausen statt. 9 Nachwuchsschwinger vom Schwingclub Chur nahmen den weiten Weg in Richtung Norden unter die Räder und erzielen beachtenswerte Resultate.
Knapp am Schlussgang vorbei schrammten Nando Joos und Salomon Lazzarotto, den Zweig um 0.25 Punkte verpasste Simon Held.

Die Resultate:

Jahrgang 2008-2010: 3. Nando Joos, Tenna (57.75 Punkte, Zweig)
Jahrgang 2006-2007: 12h. Aaron Walser, Chur (55.00 Punkte)
Jahrgang 2004-2005: 5b. Salomon Lazzarotto, Trimmis (56.75 Punkte, Zweig) - 12b. Roman Joos, Tenna (55.00 Punkte)
Jahrgang 2002-2003: 9a. Marc Ursin Niederberger, Malix (55.75 Punkte, Zweig) - 10a. Simon Held, Malix (55.50 Punkte) - 10c. Enrico Joos, Tenna und 10d. Nino Metzger, Chur (je 55.50 Punkte)
Jahrgang 2000-2001: 7b. Fabio Ritter, Domat/Ems (54.50 Punkte)

Rangliste


Rücktritt von Ronny Oetiker

Unser Aktivschwinger Ronny Oetiker hat per sofort seinen Rücktritt vom Schwingsport bekannt gegeben!

Ronny hat seine ersten Trainings im Schwingkeller in Chur mit seinem grösseren Bruder besucht, mit 17 Jahren. Nach seiner letztjährigen verletzungsbedingten Pause hat er leider die Motivation für die Fortsetzung seiner Karriere nicht mehr gefunden.
Der TL der Aktiven attestiert Ronny viel Trainingsfleiss und eine gute Technik, jedoch bringt er für den Schwingsport nicht die besten körperlichen Voraussetzungen in Bezug auf Grösse und Gewicht mit! Trotzdem hat Ronny an den Wettkämpfen gute Platzierungen erreicht.
Ronny wird uns jedoch als Passivmitglied und Helfer weiter zur Verfügung stehen! Wir wünschen ihm alles Gute für die Zeit nach dem Aktivsport!

 


38. Hallen-Buebenschwinget Engelberg

2. Saisonsieg von Salomon Lazzarotto

Nach dem Hallenschwingen in Trimmis obsiegte Salomon zum 2. Mal an einen Hallenschwingen, diesmal in Engelberg gegen starke Konkurrenz aus der Innerschweiz. Nicht weniger als 238 Schwinger nahmen am Anlass teil, davon deren 72 in der Kategorie der JG 2005-2006, in welcher Salomon den Sieg errang!

Das Notenblatt von Salomon, welcher als einziger Schwinger des Schwingclub Chur in Engelberg antrat, weisst neben 5 Siegen nur einen Gestellten aus, den Schlussgang gewann er gegen Silvan Wyttenbach aus Cham.

Salomon, herzliche Gratulation von uns allen!

Rangliste

Statistik


45. Grosser Hallenschwinget in Sarnen

Auszeichnungen für Mike Peng und Marc Jörger

Auf Einladung der befreundeten Schwingersektion Sarnen konnten 10 Aktivschwinger (8 von Chur und deren 2 von Domat/Ems) am Hallenschwinget in Sarnen teilnehmen. Ingesamt stellten sich 161 Schwinger dem Wettkampf, es obsiegte Joel Wicki, der im Schlussgang gegen Mike Müllestein schwang.

Mike Peng weisst 3 Siege, 2 Gestellte und eine Niederlage auf dem Notenblatt aus, Marc Jörger 3 Siege, 1 Gestellter und 2 Niederlagen.

Die ersten Wettkämpfe bestritten unsere Jungschwinger Marc Ursin Niederberger (im Ausstich!), Simon Held und Nino Metzger.

Leider verletzte sich Michael Fontana - auf diesem Weg gute Besserung!

Die Resultate unserer Schwinger:

8f. Mike Peng, Malix (56.00 Punkte)
9d. Marc Jörger, Domat/Ems (55.75 Punkte)
20e. Marc Ursin Niederberger (52.75 Punkte)
27c. Florian Held, Malix (35.35 Punkte, nicht im Ausstich)
27d. Simon Held, Malix (35.35 Punkte, nicht im Ausstich)
27e. Corsin Jörger, Domat/Ems (35.35 Punkte, nicht im Ausstich)
27f. Nino Metzger, Chur (35.35 Punkte, nicht im Ausstich)
27j. Fabio Ritter, Domat/Ems (35.35 Punkte, nicht im Ausstich)
32. Michael Fontana, Chur (25.75 Punkte, Unfall)

 


8. Hallen-Buabaschwingen in Trimmis

2 Kategoriensiege von Nando Joos und Salomon Lazzarotto
Roman Joos im Schlussgang gegen Salomon Lazzarotto

102 Buabaschwinger nahmen an der bereits zum 8. Mal stattfindenden Saisoneröffnung in Trimmis teil. Unter der bewährten Leitung des OK-Präsidenten Bruno Sprecher, seiner Frau Erika sowie den weiteren OK-Mitgliedern Erwin Plump, Andi Ritter und Marco Schlegel wurde den Aktiven und Zuschauern ein attraktives Programm mit Sport, Speis und Trank angeboten. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Funktionäre, Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen des Anlasses beigetragen haben - herzlichen Dank an alle!

Leider haben sich Erika und Bruno entschieden, in Zukunft nicht mehr im OK tätig zu sein - wir danken ihnen an dieser Stelle herzlich für das jahrelange Engagement!

Neben den Schwingern aus dem Kanton Graubünden nahmen am Anlass Gäste aus dem Thurgau und dem befreundeten Schwingclub Sarnen teil.

Die Resultate der am Anlass teilnehmenden Churer Jungschwinger:

Jahrgang 2007-2008: 1. Nando Joos, Tenna (58.25 Punkte) - 10. Armando Hassler, Maladers (53.75 Punkte)

Jahrgang 2005-2006: 1. Salomon Lazzarotto, Trimmis (60.00 Punkte) - 3. Nando Joos, Tenna (57.00 Punkte) - 7b. Aaron Walser, Chur (55.50 Punkte) - 8. Michael Wisler, Parpan (55.25 Punkte) - 9c. Florian Wisler, Parpan (55.00 Punkte)

Jahrgang 2003-2004: 8b. Lars Hofer, Malix und 8c. Enrico Joos, Tenna (je 54.75 Punkte)

Am Vormittag konnten sich die Jüngsten im Sägemehl zeigen, im Schlussgang trafen Florian und Nando Hochholdinger aufeinander, wobei der ältere der Beiden (Florian) obsiegte.
Weiter nahmen von unserem Schwingclub teil: Norina Risch, Nino Wieland, Jan Walser und Jonas Hochholdiger. - Macht so weiter!!!

Rangliste

Statistik

Sieger SC Chur

Kategoriensieger Salomon Lazzarotto und Nando Joos vom Schwingclub Chur

Sieger

Alle Kategoriensieger


Hallenschwinget Niederurnen

51 Schwinger trafen sich am Sonntag im Glarnerland zum traditionellen Hallenschwinget, darunter auch 4 Aktivschwinger vom Schwingclub Chur.
Den erfahrenen Michael Fönti Fontana begleiten 3 Neulinge, d.h. die Nachwuchsschwinger Simon Held, Marc Ursin Niederberger und Markus Tanner (alle JG 2002) zum Wettkampf, ihrem ersten bei den Aktivschwinger.

Fönti weisst auf dem Notenblatt je 2 Siege, Gestellte und Niederlagen auf, Simon gelangen zwei Siege und ein Gestellter, Marc Ursin konnte 2 Siege feiern und Markus zwei Gestellte. Dabei gilt es zu erwähnen, dass Marc Ursin sich im 4. Gang bereits mit einem Teilverbandskranzer in der Person von Pirmin Gmür messen durfte, keine einfache Aufgabe!

Rangliste

© 2019 Schwingclub Chur  | Kontakt | Impressum und Datenschutz